Kirche

Frauenkreis Sachrang spendet für Tafel und Ukraine

730 Euro gingen im Spendenschwein des Sachranger Ökumenischen Frauenkreises in den Wochen vor Weihnachten ein. Jetzt wurde der Erlös aufgeteilt: die Tafel in Prien und der Helferkreis Ternopil erhielten mit 365 Euro jeweils die Hälfte des Betrages. Gesammelt wurde der Betrag im Rahmen der „Sachranger Adventsfenster“. An den vier Adventssonntagen trafen sich die Mitglieder jeweils bei einer anderen Familie zu einem kurzen Programm. Etwa eine Viertelstunde wurde dabei Programm gemacht – das ging vom gemeinsamen Singen, über das Vorlesen von adventlichen Geschichten und Gedichten und das Anhören von Musikstücken bis hin zum gemeinsamen Öffnen und Bewundern des geschmückten Fensters. Danach blieb im Anschluss noch einige Zeit zum gemütlichen Teil des Treffens. Die Gastgeberinnen hatten ein Fenster dekoriert und einen Tisch bereitgestellt; das Team des Frauenkreises sorgte für heiße Getränke und kleine Naschereien.

Bericht und Fotos: Heinrich Rehberg

Redaktion

Anton Hötzelsperger

Als freier Journalist bin ich bereits seit vielen Jahren mit der täglichen Pressearbeit für die Region Chiemsee, Samerberg und Oberbayern befasst. Mit den Samerberger Nachrichten möchte ich eine Plattform bieten für Beiträge aus den Bereichen Brauchtum, Landwirtschaft, Tourismus und Kirche, die sonst vielleicht in den Medien keinen breiten Raum bekommen würden.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Samerberger Nachrichten

Beiträge und Fotos sind urheberrechtlich geschützt!