Allgemein

Ein Adventskranz für die Gemeinde Eggstätt

Veröffentlicht von Anton Hötzelsperger

Die Adventszeit kann kommen! Eggstätts Bürgermeister Christian Glas holte heute persönlich den Adventskranz für das Rathaus bei den Damen der Christlichen Frauenbewegung ab. Rot und weiß ist der stattliche Kranz geworden, der schon bei der Übergabe für ein bisschen Weihnachtsstimmung sorgte.

Auf Grund der umfangreichen Corona Vorschriften kann der beliebte Adventsbasar der Frauenbewegung in der Hartseehalle heuer leider wieder nicht stattfinden. Dennoch findet ein kleiner Verkauf der liebevoll gefertigten Advents- und Türkränze am Freitag, 26. November von 14.30 Uhr bis 18 Uhr im Birner Garten, statt. An diesem Tag werden ausschließlich naturbelassene Kränze angeboten, geschmückte Kränze werden nur auf Bestellung gefertigt, da das gewohnte schmücken vor Ort wie bisher in diesem Umfang im Freien nicht möglich ist.

Bericht und Bilder: Gemeinde Eggstätt

Über den Autor

Anton Hötzelsperger

Als freier Journalist bin ich bereits seit vielen Jahren mit der täglichen Pressearbeit für die Region Chiemsee, Samerberg und Oberbayern befasst. Mit den Samerberger Nachrichten möchte ich eine Plattform bieten für Beiträge aus den Bereichen Brauchtum, Landwirtschaft, Tourismus und Kirche, die sonst vielleicht in den Medien keinen breiten Raum bekommen würden.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Samerberger Nachrichten

Beiträge und Fotos sind urheberrechtlich geschützt!