Sport

Der FC Bayern München besiegt im Bundesligaspitzenspiel Borussia Dortmund.

Günther Freund
Veröffentlicht von Günther Freund

Die Bayern holen einen 0:2 Rückstand auf und gewinnen mit 4:2 nach einem Doppelschlag durch Leon Goretzka und Robert Lewandowski in der 88. und 90.Minute. Lewandowski erzielt sein 31.Tor und gewinnt das Duell der Top-Torjäger. Erling Haaland verletzt ausgewechselt.

Bereits der erste Angriff der Dortmunder führte zum 1:0 für die Gäste. Torschütze Erling Haaland. Und schon in der 9.Minute stand es 2:0 für Dortmund, wieder durch Haaland. Dann aber zweimal Lewandowski, der in der 26. Minute auf Vorlage von Leroy Sané den Anschlusstreffer erzielte und in der 44.Minute durch Elfmeter nach einem Foul an Kingsley Cioman den Ausgleich.

In der ersten Halbzeit war das Spiel ausgeglichen, in der zweiten Spielhälfte hatte derTitelverteidiger mehr Spielanteile und konnte das auf taktisch hohem Niveau stehende Match kurz vor dem Ende doch noch drehen.

Das Duell der momentan wohl weltbesten Stürmer Robert Lewandowski gegen Erling Haaland gewann der Münchner. Der Dortmunder musste allerdings in der 60.Minute wegen Verletzung ausgewechselt werden.

Über den Autor

Günther Freund

Günther Freund

1944 in Bad Reichenhall geboren, Abitur in Bad Reichenhall, nach dem Studium der Geodäsie in München 3 Jahre Referendarzeit in der Vermessungs- und Flurbereinigungsverwaltung mit Staatsexamen, 12 Jahre Amtsleiterstellverteter am Vermessungsamt Freyung, 3 Jahre Amtsleiter am Vermessungsamt Zwiesel und 23 Jahre Amtsleiter am Vermessungsamt Freyung (nach Verwaltungsreform mit Vermessungsamt Zwiesel als Aussenstelle). Seit 2009 im Ruhestand, seitdem in Prien am Chiemsee wohnhaft.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Samerberger Nachrichten

Beiträge und Fotos sind urheberrechtlich geschützt!