Allgemein

Das Scharfrichter-Haus in Passau

Anton Hötzelsperger
Veröffentlicht von Anton Hötzelsperger

Im Rahmen der Dokumentation Zeitreise Bayern reiste das Filmteam von ZeitReise Bayern nach Passau. Zwischen den verwinkelten Gassen entdeckten sie ein Gebäude, das den Namen ScharfrichterHaus trägt. Heute ist das Haus bekannt als die Kabarettbühne Nr. 1 in Deutschland.  Leute wie Hape Kerkeling  und Ottfried Fischer starteten hier ihre Karrieren.

Als das Zeitreiseteam   in dem  Haus filmen wollte, stellte man fest, es ist abgeschlossen. Große Enttäuschung  Beim Abbau der Filmausrüstung sperrt plötzlich eine Person die Türe auf.  Bichlmeier  fragte ihn. „Wer sind sie“? „ Ich bin der Gründer des Hauses“ erzählt die unbekannte Person. Bichlmeier wurde dadurch besonders neugierig und stellte dem Mann die Frage:“ Was muß man tun, um die Bühne in diesem Haus  deutschlandweit  berühmt zu machen?  Der Mann stellte sich vor mit den Namen  Walter Landshuter    und erzählte: „1977 eröffnete  ich hier eine Kleinkunstbühne.  Das erste Stück hieß : Die Himmelsleiter. Dabei geht es um die heilige Maria, die zum zweiten mal schwanger wurde. Petrus rief dazu eine Himmelskonferenz ein. Das Bühnenstück löste im katholischen Passau ein „Erdbeben aus“. Das Rathaus meinte  dazu:  „Ein anständiger Mensch geht da nich rein“!

Und die Wellen des Erdbebens waren bis  in die Redaktion des Spiegel Magazins spürbar..  Und die  Stern Zeitung hatte  plötzlich  heißes Kanonenfutter. für Kommentare.  Ein  Aufschrei ging    durch das katholische Bayern des Franz Joseph Strauß.  Die Stadt Passau konnte diese Entgleisung nicht dulden und sperrte das Scharfrichterhaus.

Herr Landshuter  klagte . Der Prozess wegen „Gotteslästerung zog sich fast 10 Jahre hin. Die Medien berichteten gierig über das Thema. So wurde diese Bühne allseits bekannt. Seit 1983 wird dort jährlich die wichtigste Auszeichnung in Sachen Kabarett  vergeben,   das  Scharfrichterbbeil.  Heute ist die Stadt Passau stolz auf ihre berühmte  Kabarettbühne. Und jeder Topkünstler, der was auf sich hält, kommt an diesem  Haus  nicht  vorbei.

Foto B. Setzwein,  Text Klaus Bichlmeier   Walter.Landshuter@scharfrichterhaus.de

 

Über den Autor

Anton Hötzelsperger

Anton Hötzelsperger

Als freier Journalist bin ich bereits seit vielen Jahren mit der täglichen Pressearbeit für die Region Chiemsee, Samerberg und Oberbayern befasst. Mit den Samerberger Nachrichten möchte ich eine Plattform bieten für Beiträge aus den Bereichen Brauchtum, Landwirtschaft, Tourismus und Kirche, die sonst vielleicht in den Medien keinen breiten Raum bekommen würden.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Beiträge und Fotos sind urheberrechtlich geschützt!