Tourismus

Chiemgauer Urlaubstruck aus Schweinfurt wieder zurück

Anton Hötzelsperger
Veröffentlicht von Anton Hötzelsperger

Die erste Werbereise des Urlaubstrucks Chiemgau mit dem Aschauer Touristiker (in Unruhe) Wolfgang Bude unter Corona-Bedingungen führte nach Schweinfurt in Unterfranken. Nach seiner Rückkehr zog Bude, der mit vielen Angeboten, reichlich Werbematerial und bayerischer Musik unterwegs war folgende Bilanz:

„Endlich konnten wir wieder los legen. Bei angenehmen Temperaturen, mit Corona-Abstandsplakaten, Desinfektionsstation und Gesichtsmasken bauten wir unseren weiß-blauen Urlaubs-Truck auf dem großen Marktplatz vor dem Rathaus in Schweinfurt auf. Nordbayern ist für unsere Ferienregion ein wichtiges Quellgebiet. Darum sind wir öfter dort unterwegs. Auch diesmal war der Zuspruch der Interessenten wie gewohnt sehr rege. An den nur an die weiblichen Besucher verteilten Überseer Schokoladenherzen lässt sich ganz gut ablesen, wie stark die Nachfrage am Stand ist. Am Donnerstag Mittag waren schon die ersten 100 weg! Mit den Tragetaschen war es ähnlich. Unter dem Strich war es so, dass die mitgeführten Rad- und Wanderkarten und -Broschüren gerade so bis Samstag reichten, bevor uns ein finales Gewitter ein unerwartet feuchtes Ende des Werbeeinsatzes bescherte. Bis dahin sorgte unser Musiker-Schorsch aus Eggstätt fleißig für musikalische Unterhaltung und auch Peter Kreitmeier aus Oberaudorf leistete mit seinem barocken Charme und seinem fundierten touristischen Erfahrungsschatz  wertvolle Werbearbeit. Teilweise war es schon anstrengend – und vor allem warm. Aber der kleine Beitrag zum Marketing für unsere reizvolle Region hat auch wieder Spass gemacht!“

Nach dieser heurigen Premiere unter besonderen Bedingungen startet Wolfgang Bude mit seinem Urlaubstruck vom 15. bis 18. Juli nach Hof mit Priener Personalunterstützung, für den Einsatz vom 5. bis 8. August in Mainz wird noch eine Kraft gesucht, die am Stand für die Chiemsee-Region werben möchte (Näheres bei Wolfgang Bude, Telefon 0172-8234487).

Fotos: Wolfgang Bude – Eindrücke vom ersten Einsatz des Chiemgauer Urlaubstrucks in Corona-Zeiten in Schweinfurt in Unterfranken

 

Über den Autor

Anton Hötzelsperger

Anton Hötzelsperger

Als freier Journalist bin ich bereits seit vielen Jahren mit der täglichen Pressearbeit für die Region Chiemsee, Samerberg und Oberbayern befasst. Mit den Samerberger Nachrichten möchte ich eine Plattform bieten für Beiträge aus den Bereichen Brauchtum, Landwirtschaft, Tourismus und Kirche, die sonst vielleicht in den Medien keinen breiten Raum bekommen würden.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Beiträge und Fotos sind urheberrechtlich geschützt!