Gastronomie

Chiemgauer Spenden für Hochwasser-Opfer im BGL

Veröffentlicht von Anton Hötzelsperger

Mit morgentlicher Ankündigund im Radio Charivari wurde beim Gasthof Angstl der Ruhetag von der Belegschaft gespendet, um schmackhafte Burger herzurichten. Der Mindestpreis betrug 12,-€, aber kein togoAbholer lies sich lumpen und rundete gescheid auf. Die Eggstätter Dorfbäckerei Jim & Jo unterstützte die Aktion mit ihren erstklassischen Burgersemmeln. Ein kurzer Blick in den gut gefüllten Spendentopf ließ erahnen, dass die Sammel und Hilfsaktion für Hochwasseropfer in BGL ein großer Erfolg war. Die Samerberger Nachrichten vertreten durch meine Person spendeten 50,-€. Von der Burger Qualität und den fleißigen Helfer zeugen die beigefügten original Fotos. Vielen Dank an alle Beteiligten und möge dasGeld an den richtigen Stellen ankommen und helfen.

Bericht und Bilder: Axel Löffler

Weitere Informationen: www.zum-angstl.de

 

Über den Autor

Anton Hötzelsperger

Als freier Journalist bin ich bereits seit vielen Jahren mit der täglichen Pressearbeit für die Region Chiemsee, Samerberg und Oberbayern befasst. Mit den Samerberger Nachrichten möchte ich eine Plattform bieten für Beiträge aus den Bereichen Brauchtum, Landwirtschaft, Tourismus und Kirche, die sonst vielleicht in den Medien keinen breiten Raum bekommen würden.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Samerberger Nachrichten

Beiträge und Fotos sind urheberrechtlich geschützt!