Tourismus

Ausflugstipp fürs Wochenende: Burgruine Kling

Günther Freund
Veröffentlicht von Günther Freund

Die Meteorologen prophezeien für das Wochenende einen Sonne-Wolken-Mix mit ab und zu Regen und Temperaturen um die 20 Grad. Nicht unbedingt Badewetter, aber  für einen Ausflug  in den Norden des Chiemgaus zur Burgruine Kling durchaus geeignet.

Die Burgruine Kling liegt zwischen Wasserburg und Schnaitsee inmitten einer reizvollen Landschaft. Die Überreste der Stützmauer der Südseite der ehemaligen stattlichen herzoglichen Burg aus dem 11.Jahrhundert, die 1804 abgebrochen wurde und die jahrhundertelang als Sitz des Landrichters und Pflegers und als Jagdschloss diente, sind frei zugänglich.

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von geoportal.bayern.de zu laden.

Inhalt laden

Es empfiehlt sich in Schnaitsee zu parken und auf dem historischen Wanderweg über Nebenstraßen sowie Feld- und Wiesenwege nach Kling zu wandern.   Der Weg führt vorbei an einem Aussichtsturm mit tollen Ausblicken Richtung Alpen und in das Umland und am idyllisch gelegenen Bergersee und informiert auf insgesamt sieben Informationstafeln über allerlei Wissenswertes zur Entstehung der Landschaft sowie über das ehemalige Schloss Kling.

An der Burgruine Kling laden Bänke zum  Verweilen ein. Dort befindet sich auch eine Informationstafel zur Geschichte der Burg.

Zurück geht man dann am besten ein Stück über den Hinweg und dann über Moos. und Zansham auf dem Kapuzinerweg zum  Ausgangspunkt in Schnaitsee.

Fotos: Günther Freund

Über den Autor

Günther Freund

Günther Freund

1944 in Bad Reichenhall geboren, Abitur in Bad Reichenhall, nach dem Studium der Geodäsie in München 3 Jahre Referendarzeit in der Vermessungs- und Flurbereinigungsverwaltung mit Staatsexamen, 12 Jahre Amtsleiterstellverteter am Vermessungsamt Freyung, 3 Jahre Amtsleiter am Vermessungsamt Zwiesel und 23 Jahre Amtsleiter am Vermessungsamt Freyung (nach Verwaltungsreform mit Vermessungsamt Zwiesel als Aussenstelle). Seit 2009 im Ruhestand, seitdem in Prien am Chiemsee wohnhaft.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

© Copyright Samerberger Nachrichten.