Allgemein

Aschauer Lesungen “Lichter im Advent” und “Feierabend”

Am Mittwoch, 11. Dezember um 15 Uhr lädt das Aschauer Seniorenheim alle Interessierten zur stimmungsvollen Lesung „Lichter im Advent“ ein. Mehrere Autorinnen des Buchadventskalenders sind vor Ort, um mit kurzweiligen Beiträgen auf Weihnachten einzustimmen.

Nur einen Tag später, am Donnerstag, 12. Dezember, kann man den Feierabend literarisch begehen, indem man die Lesung aus der Kurzgeschichtensammlung „Feierabend – 36 Geschichten für die schönsten Stunden des Tages“ besucht. Beginn ist um 17 Uhr im Blumencafé, bei der es neben einer gemütlichen Atmosphäre auch feine Snacks und Kuchen gibt. Das besondere Highlight ist der Auftritt einer Nachwuchsautorin aus dem Chiemgau.

Der Eintritt beträgt für beide Veranstaltungen jeweils 5€.

Reservierungen sind für die Lesung im Blumencafé unbedingt erforderlich. Tickets gibt es direkt im Café. Die Platzanzahl ist begrenzt.

Text und Fotos: Tourist-Information Aschau i. Chiemgau

Über den Autor

Anton Hötzelsperger

Als freier Journalist bin ich bereits seit vielen Jahren mit der täglichen Pressearbeit für die Region Chiemsee, Samerberg und Oberbayern befasst. Mit den Samerberger Nachrichten möchte ich eine Plattform bieten für Beiträge aus den Bereichen Brauchtum, Landwirtschaft, Tourismus und Kirche, die sonst vielleicht in den Medien keinen breiten Raum bekommen würden.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Samerberger Nachrichten

Beiträge und Fotos sind urheberrechtlich geschützt!