Kirche

Altötting im Mai erleben

Anton Hötzelsperger
Veröffentlicht von Anton Hötzelsperger

Die Kunstschätze in Altötting lassen sich am besten mit einem Experten erkunden. Zu ausgewählten Themen gibt es kombinierte Stadt- und Museumsführungen in denen die Altöttinger Geschichte und der Kunstreichtum lebendig werden. Außerdem wird es jeden ersten Sonntag im Monat die neue Führung „Altöttinger KulturGenuss“ inkl. Einkehr zu Kaffee und Kuchen geben.

Von Mai bis Ende Oktober werden vom Wallfahrts- und Tourismusbüro Themenführungen in Kombination mit einem Museumsbesuch angeboten:

Termin: Mai, Samstag, 14.00 Uhr

Dauer: 90 Minuten

Treffpunkt ohne Anmeldung vor dem Rathaus

Preis: 8,00 € pro Person inklusive Museumseintritt

-Auf den Spuren von königlichen Schätzen und wertvollen Weihegaben

Erfahren Sie mehr über die Tradition der Herzurnenbestattung der bayerischen Könige, bewundern Sie die Weihegaben der Päpste und besichtigen Sie in der Schatzkammer im Haus Papst Benedikt XVI. den Brautkranz der Kaiserin Sissi sowie das Meisterstück der Goldemaillekunst, das „Goldene Rössl“.

– NEU Führung „Altöttinger KulturGenuss – barrierefreie Stadtführung mit Kaffee- und Kucheneinkehr

Schlaglichter auf die Geschichte Altöttings geben Ihnen einen Einblick in die Entwicklung der Wallfahrt zur Schwarzen Madonna. Anschließend genießen Sie bei Kaffee und Kuchen weitere spannende „Kultur-Schmankerl“. Diese barrierefreie Stadtführung richtet den Fokus auf die Gnadenkapelle und entführt Sie in eine faszinierende, menschliche Atmosphäre von Vergangenheit und Gegenwart.
Was macht die Magie des „Herzens Bayerns“ aus? Was zieht so viele Gläubige und Ruhesuchende an diesen Ort?
Zusammen mit Ihrem Guide besichtigen Sie eine weitere Kirche rund um den Kapellplatz und entdecken die Ausdruckskraft von Architektur und Kunst.

Im Anschluss hören und sehen Sie, gemütlich in einem Café sitzend, weitere spannende Einzelheiten zur Altöttinger Wallfahrt, damals und heute.

Termin: Sonntag 5. Mai um 14.30 Uhr, Anmeldung bis einen Tag vor Termin möglich.

(Jeden 1. Sonntag im Monat bis Ende Oktober)

Dauer: 90 Minuten

Preis: 12,00 Euro pro Person inkl. Heißgetränk und Kuchen

Treffpunkt vor dem Rathaus

  • Kurzführung auf dem Kapellplatz

Sie besuchen den barocken Kapellplatz mit seinen bedeutenden Kirchen und Gebäuden, erhalten einen Überblick über die Geschichte der Stadt und besichtigen die Gnadenkapelle sowie die Stiftspfarrkirche.

Termine: 12., 19., 26. Mai um 14.30 Uhr

Termine: jeder 2., 3., 4. Sonntag von Mai bis Oktober 2019

Kosten: 4,00 € pro Person

Dauer: 45 Minuten

Treffpunkt vor dem Rathaus Altötting ohne Anmeldung

Verlängerte Öffnungszeiten des Wallfahrts- und Tourismusbüros Altötting von Mai bis Oktober:

Montag bis Freitag 8-17 Uhr, Samstag 10-16 Uhr und Sonntag/ Feiertage 11-15 Uhr.

Bericht: Wallfahrts- und Tourismusbüro Altötting

Fotos: H. Heine

Über den Autor

Anton Hötzelsperger

Anton Hötzelsperger

Als freier Journalist bin ich bereits seit vielen Jahren mit der täglichen Pressearbeit für die Region Chiemsee, Samerberg und Oberbayern befasst. Mit den Samerberger Nachrichten möchte ich eine Plattform bieten für Beiträge aus den Bereichen Brauchtum, Landwirtschaft, Tourismus und Kirche, die sonst vielleicht in den Medien keinen breiten Raum bekommen würden.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

© Copyright Samerberger Nachrichten.