Sport & Freizeit

Alpenverein saniert Kampenwand-Wege

Anton Hötzelsperger
Veröffentlicht von Anton Hötzelsperger

Die Sektion Prien des Deutschen Alpenvereins ist für die Pflege alpiner Wege im Kampenwand- und Geigelsteingebiet zuständig. Am vergangenen Samstag trafen sich Freiwillige der Sektion in Hintergschwendt, um gemeinsam mit Bergradlern der DIMB den viel begangenen Wanderweg zwischen der Passage „Bei unserer lieben Frau“ und dem Rossboden, den Steig zur Gedererwand und den Weg um den SuIten herum zu sanieren.

Unter der Anleitung von Hardi Perl, dem Wegewart der Sektion, wurden zusätzliche Abflussgräben angelegt, um das Regenwasser abzuleiten und nasse Bereiche trocken zu legen. Außerdem galt es, Äste zurückzuschneiden und im Falle von querliegenden Bäumen die Wege für die diesjährige Wandersaison wieder gut passierbar zu machen. Selbst die immer wieder einsetzenden Regengüsse konnten den Tatendrang der freiwilligen Helfer nicht bremsen.

Bericht und Foto: Jürgen Lohmann, DAV

Über den Autor

Anton Hötzelsperger

Anton Hötzelsperger

Als freier Journalist bin ich bereits seit vielen Jahren mit der täglichen Pressearbeit für die Region Chiemsee, Samerberg und Oberbayern befasst. Mit den Samerberger Nachrichten möchte ich eine Plattform bieten für Beiträge aus den Bereichen Brauchtum, Landwirtschaft, Tourismus und Kirche, die sonst vielleicht in den Medien keinen breiten Raum bekommen würden.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Beiträge und Fotos sind urheberrechtlich geschützt!