Allgemein

130 Jahre Chiemsee-Bahn

Anton Hötzelsperger
Veröffentlicht von Anton Hötzelsperger

Am Hafen von Prien gab es am Wochenende für Eisenbahn-Fans jede Menge zu bestaunen. Michael Feßler wollte der Chiemsee-Bahn zu ihrem 130-jährigen Jubiläum mit historischen sowie Dampf-Fahrzeugen gratulieren und zeigen, wie man sich zu Königszeiten fortbewegte. Mit dem Festticket konnten Interessierte darüber hinaus nicht nur mit der Chiemsee-Bahn zwischen Prien-Hafen und Bahnhof pendeln, sondern dazu auch historischen Omnibusse nutzen. Zudem gehörte zu dem Angebot eine Schifffahrt mit dem Raddampfer Ludwig Feßler, der nicht in Richtung Inseln, sondern nach Bernau Fahrt aufnahm. Im Weiteren wurden einige Oldtimer präsentiert und es stand am Bockerl-Bahnhof sowie in Stock eine Parkeisenbahn zum Mitfahren bereit. In der Wartehalle am Hafen konnten sich Besucher über die Geschichte der Chiemsee-Bahn anhand historischer Bilder informieren. Zu bestaunen war auch die aus 1911 stammende Dampf-Barkasse, die Michael Feßler wiedererstanden hat und nun seetauglich machen möchte, damit sie in Bälde wie einst wieder in See stechen kann.

Bericht: Petra Wagner – Fotos zusätzlich Axel Löffler und Anton Hötzelsperger

 

Über den Autor

Anton Hötzelsperger

Anton Hötzelsperger

Als freier Journalist bin ich bereits seit vielen Jahren mit der täglichen Pressearbeit für die Region Chiemsee, Samerberg und Oberbayern befasst. Mit den Samerberger Nachrichten möchte ich eine Plattform bieten für Beiträge aus den Bereichen Brauchtum, Landwirtschaft, Tourismus und Kirche, die sonst vielleicht in den Medien keinen breiten Raum bekommen würden.

Schreibe einen Kommentar

© Copyright Samerberger Nachrichten.