Kultur

Wolfgang-Sawallisch-Stiftung: Konzerte in Unterwössen

Nach langer Corona-Zwangspause ist die Sehnsucht nach Livekonzerten groß. Das gilt für das Publikum ebenso wie für die Musiker. Denn Musik ist für uns alle ein wesentlicher Bestandteil unseres Lebens und unserer Kultur. Musik braucht Nähe, Unmittelbarkeit und gemeinsames Erleben. Da Auftritte für große Orchester derzeit nicht möglich sind, bieten sich kleinere Besetzungen an. Das Streichquartett ist  hier in jeder Hinsicht eine ideale Form.

Der Musikakademie der Wolfgang Sawallisch Stiftung, die nun schon zum dritten Mal im Alten Bad gastiert,  ist es gelungen, zwei hochinteressante Quartette für die Konzertreihe „Grassauer Klassikkonzerte“ zu gewinnen.

Den Auftakt macht am Sonntag, 18.10.2020, 11.00 Uhr das Streichquartett der Bayerischen Staatsoper. Zu hören ist unter dem Motto „Von Helsinki nach Wien“ zunächst ein Streichquartett (B-Dur op. 4) des in Helsinki geborenen Komponisten Jean Sibelius. Im Anschluss dann ein Klavierquintett (E-Dur op. 15) des austroamerikanischen Komponisten Erich Wolfgang Korngold. Unterstützt wird das Quartett vom international erfolgreichen und vielfach preisgekrönten Pianisten Sorin Creciun.

Klassische Musik auf unnachahmliche Weise mit dem Musikgeschmack unserer Zeit zu verbinden – das ist das musikalische Anliegen des Streichquartetts LA FINESSE am Sonntag, 25.10.2020 um 19.00 Uhr.  Die vier Virtuosen verstehen es, die Geschichte großer Meister neu zu erzählen – traditionsbewusst und modern zugleich. Alle musikalischen Interpretationen wurden eigens und für LA FINESSE arrangiert und verleihen dem Quartett seinen unverwechselbaren Sound. Einigen  Besuchern ist vielleicht der Name Anna Katharina ein Begriff, langjähriges Mitglied der Gruppe „Schandmaul“.

Selbstverständlich hat die Gesundheit der Konzertbesucher allerhöchste Priorität. Deshalb wurde ein Sicherheits- und Hygienekonzept entwickelt, das konsequent alle behördlichen Auflagen erfüllt. Gleichzeitig legt der Veranstalter aber auch großen Wert darauf, dass bei den Konzerten eine entspannte und angenehme Atmosphäre herrscht, in der alle Gäste sich wohl fühlen und die wunderbare Musik unbeschwert genießen können.

Karten an den Vorverkaufsstellen von Ticket Scharf, u.a. Tourist Infos in Unterwössen, Grassau, Rottau, Bernau, Marquartstein, Übersee, Schleching, Reit im Winkl sowie unter Telefon 08652/2325 oder www.ticketscharf.de.

 Bericht und Fotos: Paul G. Bischof/Wolfgang-Sawallisch-Stiftung

Über den Autor

Anton Hötzelsperger

Anton Hötzelsperger

Als freier Journalist bin ich bereits seit vielen Jahren mit der täglichen Pressearbeit für die Region Chiemsee, Samerberg und Oberbayern befasst. Mit den Samerberger Nachrichten möchte ich eine Plattform bieten für Beiträge aus den Bereichen Brauchtum, Landwirtschaft, Tourismus und Kirche, die sonst vielleicht in den Medien keinen breiten Raum bekommen würden.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Beiträge und Fotos sind urheberrechtlich geschützt!