Allgemein

Wolfgang Ambros am Chiemseestrand

Anton Hötzelsperger
Veröffentlicht von Anton Hötzelsperger

Am Freitag, den 3. August wird der Festplatz neben dem Badehaus zum Schauplatz für einen der berühmtesten Musiker Österreichs. Wolfgang Ambros kommt mit seiner Band, der No. 1 vom Wienerwald, für ihr einziges Konzert im Jahre 2018 in Deutschland nach Bernau am Chiemsee.

Über vier Jahrzehnte steht Wolfgang Ambros jetzt schon auf der Bühne und die Begeisterung seiner Fans ist ungebrochen. Wer zu Wolfgang Ambros ins Konzert kommt, wird belohnt mit einem Live-Programm der Extraklasse. Er präsentiert Schätze seines Schaffens vom verborgenem Juwel bis zum großen Hit. Mit dabei ist natürlich seine Band „Die No. 1 vom Wienerwald“ – Gitti Guggenbichler, Ursula Gerstbach, Günter Dzikowski, Peter Koller, Harry Stampfer und Erich Buchebner.

Nach über 5 Millionen verkauften Platten, zahlreichen Nummer-Eins-Hits und unzähligen Liveauftritten gilt er nach über 40 Bühnenjahren natürlich als lebende Legende, die jedem Zuhörer einen einzigartigen Konzertabend verspricht.

Der Open Air Platz liegt idyllisch direkt am Chiemseeufer neben dem Badehaus, mit einzigartigem Blick auf den See und die Chiemgauer Alpen und bietet so für einen herausragenden Musiker eine malerische Kulisse.

Karten gibt es in der Tourist-Info Bernau sowie an allen bekannten Vorverkaufsstellen und im Internet unter tickets.aloha-promotion.de

Bericht und Foto: Tourist-Information Bernau – www.bernau-am-chiemsee.de

Über den Autor

Anton Hötzelsperger

Anton Hötzelsperger

Als freier Journalist bin ich bereits seit vielen Jahren mit der täglichen Pressearbeit für die Region Chiemsee, Samerberg und Oberbayern befasst. Mit den Samerberger Nachrichten möchte ich eine Plattform bieten für Beiträge aus den Bereichen Brauchtum, Landwirtschaft, Tourismus und Kirche, die sonst vielleicht in den Medien keinen breiten Raum bekommen würden.

Schreibe einen Kommentar

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

© Copyright Samerberger Nachrichten.