Gastronomie & Wirtschaft

Wirtschaftsschule Alpenland: Spende für DLRG

Anton Hötzelsperger
Veröffentlicht von Anton Hötzelsperger

Dank der Spendenaktionen der Schüler-Mit-Verwaltung und der Krapfenaktion am Unsinnigen Donnerstag konnten die Schülersprecher sowie die Verbindungslehrkräfte der Wirtschaftsschule Alpenland die Spenden von insgesamt 552,40 € an die Deutsche Lebens-Rettungs-Gesellschaft (DLRG) übergeben. Frau Elisabeth Gessner vom Ortsverband Bad Aibling e. V. sowie Yannick Dietl von der DLRG Jugend dankten der Schulgemeinschaft für die aufgebrachten Spendengelder. Der Schulleiter Randolf John zeigte sich ebenfalls hoch erfreut über dieses soziale Engagement aller Beteiligten.

Bericht und Foto: Wirtschaftsschule Alpenland – Bildunterschrift: (v.l.n.r.): Yannick Dietl (DLRG Jugend), Anastasia Wins (Schülersprecherin), Elisabeth Gessner (DLRG Ortsverband Bad Aibling e. V.), Florent Rashica und Niklas Drahuniak (Schülersprecher), Gregor Bromirski und Elisabeth Pfeifer (Verbindungslehrkräfte), Randolf John (Schulleiter)

Über den Autor

Anton Hötzelsperger

Anton Hötzelsperger

Als freier Journalist bin ich bereits seit vielen Jahren mit der täglichen Pressearbeit für die Region Chiemsee, Samerberg und Oberbayern befasst. Mit den Samerberger Nachrichten möchte ich eine Plattform bieten für Beiträge aus den Bereichen Brauchtum, Landwirtschaft, Tourismus und Kirche, die sonst vielleicht in den Medien keinen breiten Raum bekommen würden.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Beiträge und Fotos sind urheberrechtlich geschützt!