Grüne Woche Berlin

„Wir feiern Bayern“ auf der Grünen Woche

100 Jahre Freistaat Bayern – anlässlich des besonderen Jubiläums präsentiert sich Bayern auf der internationalen Grünen Woche 2018 unter dem Motto „Wir feiern Bayern“. Auf 2.300 Quadratmetern erhalten qualitäts- und genussorientierte Verbraucher Einblicke in traditionelle Bräuche und kulinarische Besonderheiten. Der Wirtsgarten lädt ein, typisch bayerische Gerichte zu genießen und das vielseitige Programm der Musik- und Trachtengruppen macht Tradition erlebbar. Tourismus- und Genussexperten informieren über regionale Spezialitäten und die landschaftliche Schönheit Bayerns. Neben Bier, Frankenwein und Allgäuer Emmentaler kommen Besucher der Halle 22 b in den Genuss von hochwertigen Knödelspezialitäten, Aroniasaft und verschiedensten Honigsorten. Dem Mythos Bayerns können Interessierte auf der Sonderfläche auf die Spur kommen: „Wald, Gebirg und Königstraum“ – die bayerische Landesausstellung 2018 im Kloster Ettal – gibt Einblicke in die Wälder und Berge Bayerns und verbindet die Geschichte des Märchenkönigs Ludwig II. mit der Gegenwart.

Foto: Messe Berlin GmbH

Über den Autor

Rainer Nitzsche

Rainer Nitzsche

Als Webseiten - Programmierer habe ich diese Internetpräsenz entwickelt und erstellt. Mit viel Sorgfalt wurde die Plattform durchdacht, optimiert, gefeilt und getunt. Bin auch für die kontinuierliche Betreuung und Pflege der Webseite verantwortlich und habe ein Auge auf die tägliche Aussendung unseres Newsletters.

Als Reportage-Fotograf möchte ich mit wenigen Bildern wiedergeben, was als geschriebener Text vielleicht Bände füllen würde. Es geht um Ereignisberichte in Bildern. Es gilt, schrittweise und in den richtigen Momenten Entwicklung und Ablauf von Ereignissen festzuhalten, die schließlich in einem Höhepunkt gipfeln. Das bedeutet, meine Fotografien sind sehr oft weniger formell und zeigen den Charakter der Menschen eher in einer pose-freien, authentischen Weise, die nicht inszeniert ist.

Schreibe einen Kommentar

© Copyright Samerberger Nachrichten.