Tourismus

Winterwandern auf dem Samerberg

Anton Hötzelsperger
Veröffentlicht von Anton Hötzelsperger

Am Samstag, den 20. Januar, führte die Bergwanderführerin Josefine Lechner zusammen mit der Jodellehrerin Ruth Seebauer bei traumhaften Winterverhältnissen eine Winterwanderung mit Jodeln auf der Käseralm durch.

Während es im Tal noch stark regnete, fing es am Samerberg – wie bestellt – bereits zu schneien an. Die Bäume entlang des Weges über die Kräuterwiese waren ganz in weiß gehüllt. Die frische Winterluft machte die Lungen weit fürs anschließende Jodeln in der Käseralm. Die Wirtsleute Wiesholzer hatten einen extra Raum für die Jodler reserviert, so dass ganz ungeniert zusammen gesungen wurde. Beim Abmarsch ging es dann sehr beschwingt wieder zurück nach Grainbach. Zum Abschluss wurde noch der „Hochrieser“, gesungen, ein einfacher, aber sehr stimmungsvoller Jodler.

Wer Interesse hat, kann am Samstag, 10. Februar noch mal bei Winterwandern und Jodeln auf der Käseralm mitmachen. Nähere Informationen und Anmeldung unter www.heimat-entdecker-touren.de oder 01578 2031156.

Über den Autor

Anton Hötzelsperger

Anton Hötzelsperger

Als freier Journalist bin ich bereits seit vielen Jahren mit der täglichen Pressearbeit für die Region Chiemsee, Samerberg und Oberbayern befasst. Mit den Samerberger Nachrichten möchte ich eine Plattform bieten für Beiträge aus den Bereichen Brauchtum, Landwirtschaft, Tourismus und Kirche, die sonst vielleicht in den Medien keinen breiten Raum bekommen würden.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

© Copyright Samerberger Nachrichten.