Kultur

Winterkonzert der „Vier-Jahreszeiten Konzertreihe“

Anton Hötzelsperger
Veröffentlicht von Anton Hötzelsperger

Seit November 2016 veranstaltet die Prien Marketing GmbH gemeinsam mit der Agentur Zeitklänge und der Bayerischen Philharmonie die einmalig zusammengestellte „Vier-Jahreszeiten Konzertreihe“. Ein ungewöhnliches Konzert mit außergewöhnlichen Künstlern erwartet die Zuschauer des Winterkonzertes am Samstag, 24. Februar, um 19 Uhr im Chiemsee Saal, Alte Rathausstraße 11. Erstklassige Darbietungen werden von dem virtuosen Violinenduo „The Twiolins“ gemeinsam mit dem Europameister im Beatbox „Robeat“ zu hören sein. Die „Twiolins“ sind die Pioniere der neuen Strömung „progressive classical music“ und sorgen weltweit für Aufsehen und Euphorie in den Konzertsälen – von Barock über Klassik, Romantik und Moderne bis hin zu Zeitgenössischem. Seit ihrem 12. Lebensjahr teilen sich die beiden Geschwister, Marie-Luise und Christoph Dingler, die Bühne. Zusammen haben sie zahlreiche Preise errungen und über tausend Konzerte gegeben. „Robeat“ gehört zu den talentiertesten Beatboxern weltweit und ist amtierender Europameister. Als „human beatbox” – also nur mit Mikrophon und Stimme ausgestattet – demonstriert er die hohe Kunst der Mundakrobatik. Seinen unverwechselbaren Stil, der sich aus harten Techno-Beats, schnellen Drum-and Base-Rhythmen und sanften Hip-Hop-Klängen zusammensetzt, spickt er geschickt mit Ausflügen in die Gesangs- und Comedy-Welt.

Foto: Robeat – ©Julia Marie Werner

Foto: The Twiolins – ©Agentur Zeitklänge – Bayerische Philharmonie

Kartenvorverkauf und weitere Informationen im Ticketbüro Prien, Alte Rathausstraße 11 unter Telefon +49 8051 965660 oder ticketservice@tourismus.prien.de sowie in allen München Ticket .

Über den Autor

Anton Hötzelsperger

Anton Hötzelsperger

Als freier Journalist bin ich bereits seit vielen Jahren mit der täglichen Pressearbeit für die Region Chiemsee, Samerberg und Oberbayern befasst. Mit den Samerberger Nachrichten möchte ich eine Plattform bieten für Beiträge aus den Bereichen Brauchtum, Landwirtschaft, Tourismus und Kirche, die sonst vielleicht in den Medien keinen breiten Raum bekommen würden.

Schreibe einen Kommentar

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

© Copyright Samerberger Nachrichten.