Gastronomie & Wirtschaft Grüne Woche Berlin

Winter-Sorgen-Wetter macht Plätze für Grüne Woche frei

Anton Hötzelsperger
Veröffentlicht von Anton Hötzelsperger

Die Winter- und Wetter-Kapriolen dieser Tage in der heimischen Region haben auch zu einigen Absagen bei den Busfahrten zu der Grünen Woche nach Berlin geführt. Zum Teil werden die Leute zu Hause gebraucht und zum Teil sind sie auch im Einsatz mit den Feuerwehren im Landkreis unterwegs. Aus diesem Grund sind kurzfristig noch Mitfahrgelegenheiten möglich bei Busfahrten ab Prien und Rosenheim für die Zeit von Donnerstag, 17. Januar bis Sonntag, 20. Januar sowie von Donnerstag, 24. Januar bis Sonntag, 27. Januar. Ein paar wenige Plätze sind auch noch frei vom Freitag, 25. Januar bis Montag, 28. Januar. Interessenten können sich über Näheres zum Programm und zu den Zustiegsstellen melden bei Anton Hötzelsperger, Telefon 08051-3604 oder 0179-5021524 oder per email anton-hoetzelsperger@t-online.de. Eine weitere Absage erfolgte von einer kleinen Musikgruppe, für deren Ersatz am Dienstag, 22. Januar und am Mittwoch, 23. Januar in der Bayernhalle können sich noch Musik-Formationen bis zu 6 Personen oder eine kleine Plattlergruppe melden.

Foto/s: Hötzelsperger – Eindrücke von der Bayernhalle auf der Grünen Woche in Berlin

Über den Autor

Anton Hötzelsperger

Anton Hötzelsperger

Als freier Journalist bin ich bereits seit vielen Jahren mit der täglichen Pressearbeit für die Region Chiemsee, Samerberg und Oberbayern befasst. Mit den Samerberger Nachrichten möchte ich eine Plattform bieten für Beiträge aus den Bereichen Brauchtum, Landwirtschaft, Tourismus und Kirche, die sonst vielleicht in den Medien keinen breiten Raum bekommen würden.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

© Copyright Samerberger Nachrichten.