Kirche

Wildenwarter pilgerten nach Kirchwald

Veröffentlicht von Anton Hötzelsperger

Bei gutem Wetter machten sich rund 20 Gläubige aus der Pfarrgemeinde „Christkönig“ Wildenwart einen schönen Oktobertag lang auf den Pilgerweg nach Kirchwald in der Pfarrgemeinde Nussdorf am Inn. Nach vorherigen Weg-Festlegungen durch Sepp Friedrich   übernahm Monika Freund die Leitung des Pilgerns. An mehreren Plätzen, unter anderem in der Pfarrkirche St. Ägidius und St. Nikolaus in Grainbach auf dem Samerberg wurden Gebets- und Gesangs-Stationen eingelegt. In der Wallfahrtskirche „Maria Heimsuchung“ in Kirchwald feierten die Pilger zum Pfarrer i. R. Hans Krämmer einen feierlichen Gottesdienst. Den Tagesabschluss bildete eine gemütliche Einkehr beim Jägerhäusl in Samerberger-Holzmann.

Fotos: Hötzelsperger – Eindrücke vom Pilgern der Wildenwart mit Station bei der Kirche von Grainbach auf dem Samerberg.

Über den Autor

Anton Hötzelsperger

Als freier Journalist bin ich bereits seit vielen Jahren mit der täglichen Pressearbeit für die Region Chiemsee, Samerberg und Oberbayern befasst. Mit den Samerberger Nachrichten möchte ich eine Plattform bieten für Beiträge aus den Bereichen Brauchtum, Landwirtschaft, Tourismus und Kirche, die sonst vielleicht in den Medien keinen breiten Raum bekommen würden.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Samerberger Nachrichten

Beiträge und Fotos sind urheberrechtlich geschützt!