Corona-Krise

Wildenwarter Blasmusiknachwuchs wieder aktiv

Veröffentlicht von Anton Hötzelsperger

Frohgelaunt haben sich die Nachwuchsmusikanten aus den Reihen der Zwergerlmusi und Jugendblaskapelle von Wildenwart nach einer ersten Probenzeit und nach den Corona-Einschränkungen wieder in der Öffentlichkeit präsentiert. Im Rahmen eines musikalischen Frühschoppens und bei bestem Wetter zeigten die Dirndl und Buam unter der Leitung von Eva-Maria Gruber, dass Blasmusik in Wildenwart eine gute Zukunft hat. Die gesamte Veranstaltung mitsamt Bewirtung organisierte der Musikförderverein Wildenwart mit seinem Vorsitzenden Jakob Steiner. Unsere Aufnahmen zeigen Eindrücke vom Wildenwarter Nachwuchs-Blasmusik-Konzert.

Fotos: Hötzelsperger

Redaktion

Anton Hötzelsperger

Als freier Journalist bin ich bereits seit vielen Jahren mit der täglichen Pressearbeit für die Region Chiemsee, Samerberg und Oberbayern befasst. Mit den Samerberger Nachrichten möchte ich eine Plattform bieten für Beiträge aus den Bereichen Brauchtum, Landwirtschaft, Tourismus und Kirche, die sonst vielleicht in den Medien keinen breiten Raum bekommen würden.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Samerberger Nachrichten

Beiträge und Fotos sind urheberrechtlich geschützt!