Bequem und umweltfreundlich zu den schönsten Ausflugs- und Wanderzielen rund um den Wendelstein geht es ab Samstag, 18. Mai wieder mit der Wendelstein-Bus-Ringlinie.

Landkreisübergreifend verbinden die Busse die Orte Brannenburg, Flintsbach, Oberaudorf, Bayrischzell, Schliersee, Fischbachau, Bad Feilnbach, Raubling-Großholzhausen sowie die beiden Talstationen der Wendelstein-Zahnradbahn und -Seilbahn miteinander. Der Fahrplan berücksichtigt dabei direkte Anbindungen nach Bad Aibling, zur Bayerischen Oberlandbahn, zum Meridian, zu den Wendelsteinbahnen sowie Busverbindungen ins Spitzinggebiet. Die Wendelstein-Ringlinie ist somit das ideale Verkehrsmittel für alle, die abwechslungsreiche Rundwanderungen planen.

Gegen Vorlage der Gästekarte dürfen Urlaubsgäste aus den genannten Talorten die Busse der Wendelstein-Ringlinie auch heuer wieder kostenlos nutzen. Unterstützt wird die Wendelstein-Bus-Ringlinie darüber hinaus von den Landkreisen Rosenheim und Miesbach, von der Sparkasse Rosenheim-Bad Aibling und von der Wendelsteinbahn. Bus-Fahrplan sowie Tourenvorschläge unter www.wendelstein-ringlinie.de oder Tel. 08066 / 906333 und 08033/30120.

Text und Fotos: Wendelsteinbahn GmbH

Über den Autor

Anton Hötzelsperger

Anton Hötzelsperger

Als freier Journalist bin ich bereits seit vielen Jahren mit der täglichen Pressearbeit für die Region Chiemsee, Samerberg und Oberbayern befasst. Mit den Samerberger Nachrichten möchte ich eine Plattform bieten für Beiträge aus den Bereichen Brauchtum, Landwirtschaft, Tourismus und Kirche, die sonst vielleicht in den Medien keinen breiten Raum bekommen würden.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

© Copyright Samerberger Nachrichten.