Allgemein

Weiterhin HüpfMania in Übersee am Chiemsee

Anton Hötzelsperger
Veröffentlicht von Anton Hötzelsperger

Nach dem furiosen Start mit einem gelungenen Weltrekordversuch der HüpfMania in Übersee steigen die Besucherzahlen täglich. Strahlender Sonnenschein und hochsommerliche Temperaturen ziehen die Hüpfonauten reihenweise ins Hopsapalusa Dorf, wo sie die vielfältigen Hüpfburgen und Spielgeräte ausnutzen.

Dieses Mal ging es aber nicht um einen Rekord, sondern rein um den Spaß an der Freude. Und den durfte der Veranstalter am 2. August kinderreichen Familien und Alleinerziehenden bereiten. 40 Freikarten wurden dabei unter den Glücklichen verteilt, die es kaum erwarten konnten, die Hüpfburgen zu erklimmen.

Bei Temperaturen wie am Mittwoch kamen den Gästen die riesen Wasserrutschen gerade recht. Mit viel Schwung und Wagemut rutschte man eifrig und immer wieder hinein ins kühle Nass. Auch für die innerliche Abkühlung und Stärkung war gesorgt. Es gab Freigetränke und einen kostenlosen Snack von den Initiatoren. Der Wettergott erfüllte seine Aufgabe prächtig, sodass rundum ein gelungener Besuch garantiert war. Und wenn Petrus weiter seine schützende Hand über die HüpfMania hält, steht einem erfrischenden, außergewöhnlichen und actionreichen letzten Wochenende nichts mehr im Wege.

Bis zum 6. August stehen die Pforten von HüpfMania noch täglich von 9:30 Uhr bis 20 Uhr offen.

 

Über den Autor

Anton Hötzelsperger

Anton Hötzelsperger

Als freier Journalist bin ich bereits seit vielen Jahren mit der täglichen Pressearbeit für die Region Chiemsee, Samerberg und Oberbayern befasst. Mit den Samerberger Nachrichten möchte ich eine Plattform bieten für Beiträge aus den Bereichen Brauchtum, Landwirtschaft, Tourismus und Kirche, die sonst vielleicht in den Medien keinen breiten Raum bekommen würden.

Schreibe einen Kommentar

© Copyright Samerberger Nachrichten.