Brauchtum

Weihnachtssingen in St. Salvator

Anton Hötzelsperger
Veröffentlicht von Anton Hötzelsperger

Bereits zum 20. Male wird von Mitgliedern der Kreuztracht St. Salvator in der Wallfahrtskirche St. Salvator ein Weihnachtssingen zugunsten der Kirche am Freitag, 29. Dezember veranstaltet. Heuer wirken ab 19 Uhr mit die Liabeberg-Musi, der Laurenze-Dreigesang, das Harfenduo Bauregger-Rothmayer, die Wildenwarter Weisenbläser, die Schlierholzer Sänger und Sprecherin Kläre Hötzelsperger. Der Eintritt ist frei, freiwillige Spenden für die Wallfahrtskirche werden gerne entgegengenommen.

Foto: Hötzelsperger – Eindrücke aus den vorjährigen Weihnachtssingen in der Wallfahrtskirche St. Salvator

Weitere Informationen: Organisator Jakob Steiner, Telefon 08051-4957

Über den Autor

Anton Hötzelsperger

Anton Hötzelsperger

Als freier Journalist bin ich bereits seit vielen Jahren mit der täglichen Pressearbeit für die Region Chiemsee, Samerberg und Oberbayern befasst. Mit den Samerberger Nachrichten möchte ich eine Plattform bieten für Beiträge aus den Bereichen Brauchtum, Landwirtschaft, Tourismus und Kirche, die sonst vielleicht in den Medien keinen breiten Raum bekommen würden.

Schreibe einen Kommentar

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

© Copyright Samerberger Nachrichten.