Kultur

Weihnachtssingen der Stadt Bad Aibling

Anton Hötzelsperger
Veröffentlicht von Anton Hötzelsperger

Das Weihnachtssingen der Stadt Bad Aibling  gehört seit vielen Jahren zu den Veranstaltungen, die kurz vor den Festtagen die Vorfreude auf das Weihnachtsfest erhöhen. Am 3. Adventsonntag, 17. Dezember, sind alle Einwohner, Gäste und Freunde Bad Aiblings herzlich eingeladen, um 17 Uhr in den weihnachtlich geschmückten Brunnenhof des Kurparks zu kommen. Bad Aiblinger Musikgruppen und Chören tragen mit Musik und Chorsätzen zur festlichen Stimmung bei.

Weihnachtliche Blasmusik präsentieren die Willinger Musi und die Jungen Blechbläser. Das Klarinettenensemble der Musikschule Müller erfreut die Zuhörer ebenfalls mit festlichen Melodien. Die Besucher können sich auf Weihnachtsliederlieder mit dem Willinger Kinderchor freuen. Der Joseph-Haas-Chor und der Frauenchor „Singfonie“ tragen mit verschiedenen Chorsätzen zum Weihnachtssingen bei.

St. Nikolaus wird an Ereignisse erinnern, die sich in Bad Aibling das Jahr über zugetragen haben. Nach einer kurzen Ansprache des Ersten Bürgermeisters Felix Schwaller, singen Chöre und  Besucher gemeinsam ein Weihnachtslied, bevor St. Nikolaus mit seinen Engeln an alle Kinder etwas Süßes austeilt.

Über den Autor

Anton Hötzelsperger

Anton Hötzelsperger

Als freier Journalist bin ich bereits seit vielen Jahren mit der täglichen Pressearbeit für die Region Chiemsee, Samerberg und Oberbayern befasst. Mit den Samerberger Nachrichten möchte ich eine Plattform bieten für Beiträge aus den Bereichen Brauchtum, Landwirtschaft, Tourismus und Kirche, die sonst vielleicht in den Medien keinen breiten Raum bekommen würden.

Schreibe einen Kommentar

© Copyright Samerberger Nachrichten.