Kultur

Wasserburg: Ausstellung “Kunstrausch vorübergehend”

Eine Gruppe von Künstlern*innen aus Wasserburg und Umgebung zeigen auch heuer wieder ihre Werke – diesmal nicht in der Kulturetage des Innkaufhauses, dennoch unter deren Schirmherrschaft unter dem Motto “KUNSTRAUSCH  VORÜBERGEHEND”.

Die Kunstschaffenden aus Wasserburg und Umgebung möchten zwischen dem 1. und 25. September 2020 kunstinteressierten Mitmenschen die Kunst jenseits von Galerien oder großen Ausstellungen zeigen. Zudem können sich die beteiligten Künstler*innen mit dieser Aktion auch in diesem so ganz anderen Kunstjahr in der Öffentlichkeit zu zeigen. Die Werke werden heuer in den Schaufenster der Wasserburger Geschäfte gezeigt – und können natürlich auch erworben werden.

Wie jedes Jahr wird auch heuer der soziale Gedanke der Aktion mit einbezogen. Ein Teil des Verkaufserlöses geht an den „Wasserburger Wunschbaum“, der alljährlich an Weihnachten Geschenke für sozial benachteiligte Kinder beschafft.

Die Künstler danken den Geschäftsleuten für die unkomplizierte Zusammenarbeit und wünschen Allen einen genussreichen Spaziergang durch Wasserburg.

Text: Christa Bock-Köhler

Kunstwerk: Ibins bei Merlau – Foto: Manuel Michaelis

Anhang: Flyer

Über den Autor

Anton Hötzelsperger

Als freier Journalist bin ich bereits seit vielen Jahren mit der täglichen Pressearbeit für die Region Chiemsee, Samerberg und Oberbayern befasst. Mit den Samerberger Nachrichten möchte ich eine Plattform bieten für Beiträge aus den Bereichen Brauchtum, Landwirtschaft, Tourismus und Kirche, die sonst vielleicht in den Medien keinen breiten Raum bekommen würden.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Samerberger Nachrichten

Beiträge und Fotos sind urheberrechtlich geschützt!