Freizeit

Wasserburg: neue Führung zur Jagdhundeausbildung

Veröffentlicht von Anton Hötzelsperger

Kreisgruppe Wasserburg am Inn im Bayrischen Jagdverband ernennt neues Team von Hundeobmännern/-frauen

Unter der Führung von Egbert Urbach als sehr erfahrenem Hundeausbilder und langjährigem Leiter der Landesjagdschule, hat der Verein nach dem plötzlichen Ableben von Hubert Himml tatkräftige Unterstützung. Urbach hat nicht nur dazu beigetragen, die Landesjagdschule zur größten in Deutschland zu machen, sondern er ist selbst langjähriger Hundeführer, Verbandsrichter, Falkner und Fischer. Somit qualifiziert er sich hervorragend für sein neues Amt.

Zudem wird er von seiner Frau Milo Urbach und der langjährigen hauptberuflichen Hundetrainerin Inga Böhm-Reithmeier unterstützt. Wann und unter welchen Rahmenbedingungen die neue Hundeausbildung der Wasserburger Kreisgruppe beginnt, wird sich im Frühjahr klären.

Mit dem neuen Team steht einer bedarfsorientierten und vielseitigen Jagdhundeausbildung nichts im Weg. Weitere Interessierte zur Unterstützung im Hundeausbildungsteam sind willkommen. Hierzu kann man sich beim 1. Vorstand Mitja Feichtner unter der Nummer 08071 – 922 60 68 oder per Mail an die vorstand@jagd-wasserburg.de melden.

Die Vorstandschaft bedankt sich im Voraus für die Bereitschaft,  Hunde in Zukunft nicht nur für die Prüfung, sondern auch für das gemeinsame jagdliche Leben fit zu machen.

Bericht und Bilder:  Sebastian Hering / www.jagd-wasserburg.de

Über den Autor

Anton Hötzelsperger

Als freier Journalist bin ich bereits seit vielen Jahren mit der täglichen Pressearbeit für die Region Chiemsee, Samerberg und Oberbayern befasst. Mit den Samerberger Nachrichten möchte ich eine Plattform bieten für Beiträge aus den Bereichen Brauchtum, Landwirtschaft, Tourismus und Kirche, die sonst vielleicht in den Medien keinen breiten Raum bekommen würden.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Samerberger Nachrichten

Beiträge und Fotos sind urheberrechtlich geschützt!