Kultur

Wasserburg: Neue Mitgliederausstellung des AK68

Am kommenden Sonntag, den 17. November 2019, beginnt im Ganserhaus in Wasserburg die diesjährige Mitgliederausstellung des AK68 mit dem Thema „SchattenWelten“, das von der Künstlerin Christa Bock-Köhler vorgeschlagen und konzipiert wurde. Dieses Thema, so die Künstlerin, bietet eine facettenreiche Basis für Gestalterisches in allen Techniken und kreativen Umsetzungen.

Viele Menschen leben heute fast nur im Vordergründigen. Sie würden übersehen, dass vieles nur Kulisse ist und dass möglicherweise das richtige Leben dahinter stattfindet.

Die Kunst habe sich schon immer mit dem Schrecklichen befasst und dargestellt. Man kann gespannt sein, wie sich Künstlerinnen und Künstler des AK68 heute diesem Thema stellen und ihre Sicht der Dinge zum Ausdruck bringen.

Die Vernissage findet am Sonntag, 17. November, um 15 Uhr statt. Anschließend hat die Ausstellung bis zum 15. Dezember immer donnerstags bis sonntags von 13 bis 18 Uhr geöffnet. Ort der Ausstellung ist die Galerie im Ganserhaus, Schmidzeile 8, in Wasserburg.

Text und Bildrechte: Christa Bock-Köhler

Über den Autor

Anton Hötzelsperger

Anton Hötzelsperger

Als freier Journalist bin ich bereits seit vielen Jahren mit der täglichen Pressearbeit für die Region Chiemsee, Samerberg und Oberbayern befasst. Mit den Samerberger Nachrichten möchte ich eine Plattform bieten für Beiträge aus den Bereichen Brauchtum, Landwirtschaft, Tourismus und Kirche, die sonst vielleicht in den Medien keinen breiten Raum bekommen würden.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Beiträge und Fotos sind urheberrechtlich geschützt!