Allgemein

Walburga Bauer aus Nudlbichl feierte ihren 90. Geburtstag

Anton Hötzelsperger
Veröffentlicht von Anton Hötzelsperger

Bei einigermaßen guter Gesundheit und sehr begrenzter Feierlaune durch Corona, feierte Walburga Bauer von Nudlbichl auf dem Samerberg ihren 90. Geburtstag im kleinen Kreis.

Nacheinander zum Gratulieren kamen Bürgermeister Georg Huber, Diakon Günter Schmitzberger und Lisa Marchfelder von der Frauengemeinschaft.Walburga Bauer, geb. Regnauer, kam 1931 in Seebruck als zweite Tochter zur Welt. Die Mutter starb aber schon bald darauf und sie wurde von Tante und Onkel wie die eigene Tochter in Seeon, beim Schmied, getrennt von ihrer Schwester, aufgezogen. In ihrer Jugend kam sie dann nach Frasdorf in Stellung und lernte dort den Samerberger Bauernsohn Josef Bauer kennen. 1952 heirateten sie und Walburga Bauer zog nach Nudlbichl. Das Ehepaar bekam 9 Kinder.

Mittlerweile kann sie Ihren geliebten Garten nicht mehr selbst bewirtschaften, aber sie freut sich, dass ihre Enkel Thomas und Stefan die Tomatenaufzucht übernommen haben. Sie strickt auch heute noch Socken, Topflappen und Hüttenschuhe für Enkel und Urenkel, oder auch so zum Verschenken. Leider musste sie bereits 1988 von ihrem Ehemann Abschied nehmen und 2009 und 2015 folgten weitere Schicksalsschläge, denn die Töchter Marianne und Wally verlor sie an tödliche Krankheiten. Trotz allem hat sich Walburga Bauer ihren Lebensmut erhalten, freut sich über den täglichen Besuch des Pflegedienstes und über ihre 15 Enkel und 12 Urenkel.

Bericht und Foto: Gemeinde Samerberg

Über den Autor

Anton Hötzelsperger

Anton Hötzelsperger

Als freier Journalist bin ich bereits seit vielen Jahren mit der täglichen Pressearbeit für die Region Chiemsee, Samerberg und Oberbayern befasst. Mit den Samerberger Nachrichten möchte ich eine Plattform bieten für Beiträge aus den Bereichen Brauchtum, Landwirtschaft, Tourismus und Kirche, die sonst vielleicht in den Medien keinen breiten Raum bekommen würden.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Samerberger Nachrichten

Beiträge und Fotos sind urheberrechtlich geschützt!