Wirtschaft

Wachingermühle: Aktionswoche zugunsten Christopherusheim

Veröffentlicht von Anton Hötzelsperger

Die Aktionswoche Wachinger Mühle in der Gemeinde Neubeuern hat begonnen und auch am zweiten Tag war allerhand los.  Wie Georg Wachinger informierte, wird das Angebot “Sparen und Spenden” ganz gut und bereitwillig angeonmmen, denn bei den Einkäufen in dieser Woche bekommen sowohl Kunden als auch das Christopherusheim Brannenburg einen Nachlass bzw. eine Spende in Höhe von 10 Prozent. Für das Christopherusheim sind am Aktions-Anfang bereits 350 Euro zu verbuchen.

  • Foto:

Die frisch gebackenen Pizzen ließen den holzbefeuerten Pizzaofen nicht kalt werden. Für die nächsten Tage werden wieder jeweils ab 11. 00 Uhr warme Essen, (Pizza, Flammkuchen, Gulasch), frisch gebrühter Bio-Kaffee und kalte Getränke, auch Steckerleis, angeboten.

  • Foto:

Bürgermeister Christoph Schneider, Gemeinderätin Christina zur Hörst und Tourismusleiter Michael Fichtner stellten vor der Mühle noch den Genusswanderweg zu den Regionalanbietern der Gemeinde Neubeuern vor.

  • Foto:

Auch auf einer einfachen Palette läßt es sich bei Essen und Trinken gut aushalten, wenn man noch dazu eine Hühnerschar auf der grünen Wiese daneben beobachten kann.

Die Aktionswoche zum 20-jährigen Mühlenladen läuft noch bis zum kommenden  Samstag nachmittag.

Weitere Informationen: www.wachinger-muehle.de

 

Über den Autor

Anton Hötzelsperger

Als freier Journalist bin ich bereits seit vielen Jahren mit der täglichen Pressearbeit für die Region Chiemsee, Samerberg und Oberbayern befasst. Mit den Samerberger Nachrichten möchte ich eine Plattform bieten für Beiträge aus den Bereichen Brauchtum, Landwirtschaft, Tourismus und Kirche, die sonst vielleicht in den Medien keinen breiten Raum bekommen würden.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Samerberger Nachrichten

Beiträge und Fotos sind urheberrechtlich geschützt!