Allgemein

Brannenburg: Vortrag zu Biblischer Archäologie in Jordanien

Im Rahmen der ökumenischen Vortragsreihe “Mystik, Spiritualität und interreligiöser Dialog” wird Prof. Dr. Stefan Jakob Wimmer am Donnerstag, den 10. Februar 2022, um 19.30 Uhr in der Michaelskirche in Brannenburg einen Vortrag  zum Thema Biblische Archäologie in Jordanien halten.

Der Vortrag wird veranstaltet von der Evangelischen Kirchengemeinde Brannenburg und dem Orden der Teresianischen Karmeliten (Deutschland) in Kooperation mit dem Pfarrverband Brannenburg-Flintsbach, dem Pfarrverband Oberes Inntal, dem Bildungswerk Rosenheim e.V. Kath. Erwachsenenbildung, dem Evangelischen Bildungswerk Rosenheim-Ebersberg e.V. und der Gesellschaft Freunde Abrahams e.V.

Der Eintritt ist frei.

Es gilt voraussichtlich aufgrund gesetzlicher Vorschriften die 2G-Regel. Bitte daher Impfausweis oder Genesenen-Nachweis und Personalausweis mitbringen.

Anmeldung beim Bildungswerk Rosenheim unter info@bildungswerk-rosenheim.de oder Tel. 08031-23072-10 unter Angabe von Namen, Adresse, Telefonnummer oder E-Mail-Adresse.

Kurzbeschreibung des Vortrags:

Am jordanischen Ufer des Toten Meeres entspringen heiße Thermalquellen, die man schon im Altertum zu nutzen wusste. König Herodes I. ließ sich in dem damals Kallirrhoe (“Schönbrunn“) genannten Areal eine palastartige Villa für den Kurbadebetrieb errichten. Vor über 30 Jahren grub das Deutsche Evangelische Institut für Altertumswissenschaft des Heiligen Landes die herodianischen Anlagen aus. Zum Jubiläum ruft Prof. Stefan Jakob Wimmer, der damals leitend beteiligt war, die Ergebnisse aus der Zeit Jesu in Erinnerung und berichtet von der archäologischen Arbeit am tiefsten Punkt der Erde, von Beduinen und Bauern, von üppiger Vegetation bei extremer Trockenheit in einer damals noch fast unberührten Region.

Informationsübersicht:

  • Thema: König Herodes am Toten Meer – Biblische Archäologie in Jordanien
  • Was: Vortrag mit Bildern von Prof. Dr. Stefan Jakob Wimmer
  • Termin: Donnerstag, 10. Februar 2022, 19.30 Uhr
  • Ort: Michaelskirche, Kirchenstr.10, 83098 Brannenburg-Degerndorf

Bericht und Foto: Dr. Evelyn Scriba / Prof. Dr. Stefan Jakob Wimmer

Über den Autor

Anton Hötzelsperger

Als freier Journalist bin ich bereits seit vielen Jahren mit der täglichen Pressearbeit für die Region Chiemsee, Samerberg und Oberbayern befasst. Mit den Samerberger Nachrichten möchte ich eine Plattform bieten für Beiträge aus den Bereichen Brauchtum, Landwirtschaft, Tourismus und Kirche, die sonst vielleicht in den Medien keinen breiten Raum bekommen würden.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Samerberger Nachrichten

Beiträge und Fotos sind urheberrechtlich geschützt!