Tourismus

Von Chiemsee-Blicken nach Reit im Winkl

Anton Hötzelsperger
Veröffentlicht von Anton Hötzelsperger

Einen Sommer-Urlaubstag nutzten hessische Feriengäste aus der Hochtaunusgemeinde Weilrod für einen Chiemgau-Besichtigungstag. Die Tagesfahrt mit zuweilen einer kulinarischen Einkehr führte von Prien über Hittenkirchen (mit erstem Chiemsee-Blick) zur Seiseralm oberhalb von Bernau (mit zweitem Chiemsee-Blick) nach Reit im Winkl. In der dortigen Pfarrkirche St. Pankratius waren die Besucher besonders angetan von den handgechriebenen Eindrücken der Reit im Winkler Jugend zur Corona-Zeit.

Fotos: Stefan Mühle und Armin Mühle-Fink

Über den Autor

Anton Hötzelsperger

Anton Hötzelsperger

Als freier Journalist bin ich bereits seit vielen Jahren mit der täglichen Pressearbeit für die Region Chiemsee, Samerberg und Oberbayern befasst. Mit den Samerberger Nachrichten möchte ich eine Plattform bieten für Beiträge aus den Bereichen Brauchtum, Landwirtschaft, Tourismus und Kirche, die sonst vielleicht in den Medien keinen breiten Raum bekommen würden.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Beiträge und Fotos sind urheberrechtlich geschützt!