Brauchtum

Volkstanzfreuden bei Samerberger Volksmusikwoche

Anton Hötzelsperger
Veröffentlicht von Anton Hötzelsperger

Voll auf ihre Kosten kamen die Freunde des Volkstanzes im Rahmen einer öffentlichen Veranstaltung der 40. Volksmusikalischen Fortbildungswoche auf dem Samerberg. Eingeladen hierzu hatte der Trachtenverein Hochries-Samerberg und im voll besetzten Saal spielte die Kirnstoana Tanzlmusi zu den verschiedenen überlieferten Tanzformen auf. „Das war ein schöner und lebfrischer Abend für Jung und Alt miteinand!“ – so Ehrenvorstand Hans Sattlberger vom gastgebenden Trachtenverein Grainbach als einer von vielen eifrigen Tänzerinnen und Tänzern.

Fotos: Rainer Nitzsche

Über den Autor

Anton Hötzelsperger

Anton Hötzelsperger

Als freier Journalist bin ich bereits seit vielen Jahren mit der täglichen Pressearbeit für die Region Chiemsee, Samerberg und Oberbayern befasst. Mit den Samerberger Nachrichten möchte ich eine Plattform bieten für Beiträge aus den Bereichen Brauchtum, Landwirtschaft, Tourismus und Kirche, die sonst vielleicht in den Medien keinen breiten Raum bekommen würden.

1 Kommentar

  • zu Artikel am Samstag, 27.04.19

    Wir alle, vom Musikseminar haben diesen Volkstanzabend sehr genossen. Wir haben aber die Einlage der Schuhplattler verrmißt, schade, dass wir darauf verzichten mussten. Es wäre aber speziell für die
    40. Jubiläumsveranstaltung eine schöne Geste gewesen, wenn die Schuhplattler sich auch wie in den letzten Jahren Zeit für diese Veranstaltung genommen hätten. Ich hätte es zu Ehren von Eva-Maria Kotte und Markus Schmidt schön gefunden,da diese beiden ja auch so viel für das Musikseminar und
    auch für den Volkstanzabend (auch Herstellung der Abzeichen durch die Kinder) leisten. Schade, dass nur wenige Mitglieder des Vereins anwesend waren. Es hinterläßt aber eine gewisse Enttäuschung.
    Trotzdem allen Mitwirkenden herzlichen Dank. Wir hoffen, dass wir auch in kommenden Jahren die
    Veranstaltung genießen dürfen.
    Herzlichst Christa Wunschel, Büchenbach, Landkreis Roth

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

© Copyright Samerberger Nachrichten.