Brauchtum

Volkstanz-Auffrischung in Atzing – weiterer Termin am Dienstag, 9. Mai

Anton Hötzelsperger
Veröffentlicht von Anton Hötzelsperger

Das vor zehn Jahren fertiggestellte Vereinshaus in Atzing bot beste Voraussetzungen für einen ersten Volkstanz-Auffrischungskurs, den der Trachtenverein „Daxenwinkler“ Atzing zusammen mit dem Chiemgau-Alpenverband anbot. Tanzmeister Otto Zaiser aus Schleching erläuterte dabei die verschiedenen Tanzformen wie Walzer,  Siebenschritt oder Sternpolka, für die musikalische Begleitung sorgten Klaus Löhmann und Seppi Messerer aus Prien. Zur Einstimmung auf das Chiemgauer Tanzfest anlässlich des Gautrachtenfestes in Atzing, das am Mittwoch, 2. August mit der Anzwiesmusi und mit der Kapelle „Alpenlandler“ im Festzelt Atzing sein wird, gibt es noch einen weiteren Abend zum Volkstanz-Auffrischen. Dieser beginnt am Dienstag, 9. Mai um 20 Uhr, die Teilnahme ist kostenlos, eine vorherige Anmeldung ist nicht erforderlich.

Fotos: Hötzelsperger – Eindrücke vom Volkstanz-Auffrischungs-Abend im Atzinger Vereinshaus mit Tanzwart Otto Zaiser

Über den Autor

Anton Hötzelsperger

Anton Hötzelsperger

Als freier Journalist bin ich bereits seit vielen Jahren mit der täglichen Pressearbeit für die Region Chiemsee, Samerberg und Oberbayern befasst. Mit den Samerberger Nachrichten möchte ich eine Plattform bieten für Beiträge aus den Bereichen Brauchtum, Landwirtschaft, Tourismus und Kirche, die sonst vielleicht in den Medien keinen breiten Raum bekommen würden.

Schreibe einen Kommentar

© Copyright Samerberger Nachrichten.