Brauchtum

Digital: Volksmusikalischer Neujahrsgruß aus Bad Feilnbach

Der Neujahrsgruß kommt aus Bad Feilnbach im Landkreis Rosenheim. Volksmusikpfleger Leonhard Meixner setzt damit die Reihe der Lieder fort, die von oberbayerischen Familien gesungen und als Video aufgenommen werden.

In Bad Feilnbach-Gottschalling war Leonhard Meixner zu Gast bei der Familie Rauscher. Die Eltern Rosemarie und Martin Rauscher, die auch als „Moar-Zwoagsang“ bekannt sind, singen mit ihren fünf Kindern Leonhard (12), Agnes (10), Korbinian (8), Lorenz (6) und Lisi (1) das Neujahrs- und Glückwunschlied „Mia wünschen viel Glück und viel Freud“.

Das Video steht auf den Kanälen des Bezirks Oberbayern (YouTube, Facebook und Instagram) zur Verfügung und ist auch über www.bezirk-oberbayern.de erreichbar. Zu finden sind dort auch die Lieder „Jetzt kimmt die heilig Weihnachtszeit“, „Nikolo bumbum“, „Als Maria übers Gebirge ging“, „Frisch auf und frisch nieder“ sowie „Stille Nacht, heilige Nacht“.

Bericht: Bezirk Oberbayern

Archiv-Foto: Hötzelsperger – Volksmusikwoche Samerberg im Jahr 2016

Über den Autor

Anton Hötzelsperger

Als freier Journalist bin ich bereits seit vielen Jahren mit der täglichen Pressearbeit für die Region Chiemsee, Samerberg und Oberbayern befasst. Mit den Samerberger Nachrichten möchte ich eine Plattform bieten für Beiträge aus den Bereichen Brauchtum, Landwirtschaft, Tourismus und Kirche, die sonst vielleicht in den Medien keinen breiten Raum bekommen würden.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Samerberger Nachrichten

Beiträge und Fotos sind urheberrechtlich geschützt!