Gastronomie & Wirtschaft

Volksbank Raiffeisenbank für Prien und Rimsting – Erfolg und Gf-Wechsel

Anton Hötzelsperger
Veröffentlicht von Anton Hötzelsperger

Auf ein erfolgreiches Jahr können die Geschäftsstellen Prien und Rimsting der Volksbank Raiffeisenbank Rosenheim-Chiemsee eG zurückblicken. Davon konnten fast 250 der rund 3.500 Mitglieder bei der Mitglieder- und Kundenversammlung im Trachtenheim von Hittenkirchen von Geschäftsführer Peter Holzner informiert werden. Eingangs freute sich Holzner über zahlreiche Ehrengäste, zu ihnen gehörten unter anderem Karl-Friedrich Wackerbarth von der Evangelischen Kirchengemeinde, Gemeindevorsteher Andreas Sargant von der Neuapostolischen Kirche, die Priener Bürgermeister Jürgen Seifert und Hans-Jürgen Schuster sowie Bürgermeister Josef Mayer aus Rimsting.
Die Zusammenkunft war zugleich die letzte Versammlung, die von Peter Holzner als Geschäftsführer geleitet wurde. „Es war meine beste berufliche Entscheidung vor zehn Jahren als ich das Führungsamt in Prien übernahm, doch nun nach 46 Berufsjahren beim gleichen Unternehmen darf ich mich demnächst zurückziehen“. Mit dieser Information stellte er seinen Nachfolger Christian Denk als „Banker und feinen Menschen“ vor. Der 33jährige Christian Denk zeigte sich nach seinen bisherigen Stationen in Rosenheim (zuletzt als Geschäftsführer für den Marktbereich), Großkarolinenfeld und Kolbermoor motiviert für die kommenden Aufgaben und freut sich, in einem tollen Team in Prien Verantwortung zu übernehmen. Bürgermeister Jürgen Seifert von der Marktgemeinde Prien dankte Peter Holzner nicht nur dafür, dass in den letzten Jahren die Gewerbesteuereinnahmen und die Fremdenverkehrsabgaben für Prien immer weiter gestiegen seien (im Vorjahr 383.000 Euro bzw. 40.000 Euro – insgesamt beliefen sich die vorjährigen Abgaben an die Gemeinden Prien und Rimsting in einer Höhe von 480.000 Euro). „Mehr noch als Erfolg, Geld, Gewinn und Steuern bedeuten die Menschen und diese sind auch in stürmischen Zeiten von Peter Holzner als Kapitän immer souverän und fürsorglich geführt worden“ – so der Priener Bürgermeister.

„Wir gehen mit dem uns anvertrauten Geld behutsam um und wir verdienen dabei auch gut. Deswegen geben wir auch in diesem Geschäftsjahr wieder großzügig Spenden an gemeinnützige Institutionen, Vereine, Kirchen, Schulen und Kindergärten. Weitere Förder-Aktivitäten für die Jugend waren nach den Worten von Peter Holzner verschiedene Ausstellungen von Schülern, die Teilnahme an einem europaweiten Mal-Wettbewerb und zusammen mit Stiftungs-Vorsitzendem Gerhard Ruf die finanzielle Mithilfe bei der Anschaffung eines Feuerwehrautos oder bei der Neugestaltung der Galerie im Alten Rathaus. Über 350.000 Euro an Spenden und Sponsoring sowie aus den Stiftungen sind im gesamten Geschäftsbereich Rosenheim-Chiemsee mit 63 Geschäftsstellen von der Volksbank Raiffeisenbank Rosenheim-Chiemsee ausgegeben worden. Dies erläuterte Vorstand Roland Seidl, der noch erläuterte, dass der genossenschaftliche Zusammenschluss mit 200.000 Kunden, 73.000 Mitgliedern, rund 1.000 Mitarbeitern und mit einem mehrfachen Milliarden- Bilanz- und Kunden-Volumen 2016 sein bislang erfolgreichstes Jahr verzeichnen konnte. „Bei 573 Millionen Eigenkapital sowie Einlagen- und Kredit-Zuwächsen gehören wir zu den drittbesten Genossenschaftsbanken in Deutschland. Dies zeigt, dass trotz Niedrigzins-Zeiten unseren Mitgliedern und Kunden die Sicherheit und Stabiltät der Bank viel wert sind“ – so Vorstand Seidl. Vorausschauend informierte Seidl, dass am 24. Mai und am 30. Mai noch Mitgliederversammlungen mit Blick auf die vorbereitete Verschmelzung mit der Volksbank Raiffeisenbank Höhenkirchen und Umgebung stattfinden wird mit den Worten: „Zahlen, Chemie und Menschen stimmen, der Zusammenschluss wird passen“. Die Mitglieder- und Kundenversammlung im Trachtenheim Hittenkirchen wurde von den Musikanten der Gruppe „Priener Buam“ musikalisch und vom Party-Service Kunz aus Prien kulinarisch gewürzt.

Foto: Hötzelsperger – Von links: Vorstand Roland Seidl, Aufsichtsratsvorsitzender Professor Josef Stadler, Bürgermeister Josef Mayer aus Rimsting, Geschäftsführer Peter Holzner, sein Nachfolger Christian Denk sowie die Priener Bürgermeister Hans-Jürgen Schuster und Jürgen Seifert.

Nähere Informationen: www.vb-rb.de

Über den Autor

Anton Hötzelsperger

Anton Hötzelsperger

Als freier Journalist und Leiter der Gäste-Information Samerberg bin ich bereits seit vielen Jahren mit der täglichen Pressearbeit für die Region Chiemsee, Samerberg und Oberbayern befasst. Mit den Samerberger Nachrichten möchte ich eine Plattform bieten für Beiträge aus den Bereichen Brauchtum, Landwirtschaft, Tourismus und Kirche, die sonst vielleicht in den Medien keinen breiten Raum bekommen würden.

Schreibe einen Kommentar

© Copyright Samerberger Nachrichten. Wer gegen Urheberrecht verstößt, macht sich strafbar.