Allgemein

Volksbank Raiffeisenbank Aschau-Frasdorf fördert Wildenwarter Blasmusik

Anton Hötzelsperger
Veröffentlicht von Anton Hötzelsperger

Mit einer Spende von 500 Euro zum Zwecke des Instrumentenkaufes unterstützt die Volksbank Raiffeisenbank von Aschau-Frasdorf die Jugendausbildung bei der Blaskapelle Wildenwart. Die Spende übergab Frasdorfs Geschäftsstellenleiter Markus Entfellner an Jakob Steiner, der als Vorsitzender vom Förderverein für die Blaskapelle Wildenwart versprach, die Fördermittel im Sinne der Blasmusik- und Nachwuchspflege einzusetzen.

hö/Foto: Markus Entfellner (li.) übergibt die Spende an Jakob Steiner.

Über den Autor

Anton Hötzelsperger

Anton Hötzelsperger

Als freier Journalist bin ich bereits seit vielen Jahren mit der täglichen Pressearbeit für die Region Chiemsee, Samerberg und Oberbayern befasst. Mit den Samerberger Nachrichten möchte ich eine Plattform bieten für Beiträge aus den Bereichen Brauchtum, Landwirtschaft, Tourismus und Kirche, die sonst vielleicht in den Medien keinen breiten Raum bekommen würden.

Schreibe einen Kommentar

© Copyright Samerberger Nachrichten.