Kultur

Virtuelle Kunst im Alten Priener Rathaus

Anton Hötzelsperger
Veröffentlicht von Anton Hötzelsperger

In der Galerie im Alten Rathaus Prien bleiben die „Künstlerfreunde“ weiter bis Sonntag, 20. September 2020 den Besuchern treu. Der Kulturförderverein Prien und die Prien Marketing GmbH haben die Ausstellung aufwendig umgestaltet. Ab sofort ist eine neue Auswahl von Bildern von Lenz Hamberger und Konrad Huber zu sehen. Die Werke von Marianne Lüdicke wurden teilweise neu arrangiert, sodass ein veränderter Spannungsbogen in den Räumlichkeiten sowie zwischen den drei Künstlern entsteht.

Ab Freitag, 24. Juli 2020 kann zusätzlich die traditionelle Sommerausstellung „Künstlerlandschaft Chiemsee – Kunst im Chiemgau“ digital in der Galerie angesehen werden. Das virtuelle Kulturerlebnis wird ebenfalls auf der Webseite www.galerie-prien.de zum Betrachten angeboten. Während der Ausstellung „Künstlerfreunde“ hat die Galerie im Alten Rathaus donnerstags bis sonntags von 14 bis 17 Uhr geöffnet. Der Eingang befindet sich in der Alten Rathausstraße 22. Weitere Informationen unter www.galerie-prien.de und unter Telefon +49 8051 69050.

Foto: Peter Rappl – Die Skulptur „Konstrukt“ des Bildhauers Peter Rappl ist im Rahmen der Sommerausstellung „Künstlerlandschaft Chiemsee – Kunst im Chiemgau“ ab Ende Juli in der Galerie im Alten Rathaus zu sehen.

 

Über den Autor

Anton Hötzelsperger

Anton Hötzelsperger

Als freier Journalist bin ich bereits seit vielen Jahren mit der täglichen Pressearbeit für die Region Chiemsee, Samerberg und Oberbayern befasst. Mit den Samerberger Nachrichten möchte ich eine Plattform bieten für Beiträge aus den Bereichen Brauchtum, Landwirtschaft, Tourismus und Kirche, die sonst vielleicht in den Medien keinen breiten Raum bekommen würden.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Beiträge und Fotos sind urheberrechtlich geschützt!