Wirtschaft

Verleihung des Bayerischen Printpreises 2020/21

Veröffentlicht von Anton Hötzelsperger

Ministerpräsident Dr. Markus Söder, MdL, hat am 28. Oktober 2021 am Bayerischen Printpreis 2020/21 im Hubertussaal in Schloss Nymphenburg teilgenommen und den Ehrenpreis des Bayerischen Ministerpräsidenten an Philipp Welte, Vorstand bei Hubert Burda Media, übergeben. Mit dem Bayerischen Printpreis werden herausragende verlegerische, gestalterische und technische Leistungen von Verlagen, Agenturen und Druckereien in den Kategorien „Zeitschrift“, „Zeitung“ und „Druck“ prämiert. Ministerpräsident Dr. Markus Söder, MdL: „Philipp Welte ist ein leidenschaftlicher Kämpfer für eine freie und unabhängige Medienlandschaft. Seit mehr als einem Jahrzehnt verantwortet er als Vorstand von Hubert Burda Media das nationale Verlagsgeschäft des Medienkonzerns. Dabei stellt sich Philipp Welte als Unternehmer sehr erfolgreich den aktuell enormen Herausforderungen der Medienbranche.“

Bericht und Foto: Bayerische Staatskanzlei

Über den Autor

Anton Hötzelsperger

Als freier Journalist bin ich bereits seit vielen Jahren mit der täglichen Pressearbeit für die Region Chiemsee, Samerberg und Oberbayern befasst. Mit den Samerberger Nachrichten möchte ich eine Plattform bieten für Beiträge aus den Bereichen Brauchtum, Landwirtschaft, Tourismus und Kirche, die sonst vielleicht in den Medien keinen breiten Raum bekommen würden.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Samerberger Nachrichten

Beiträge und Fotos sind urheberrechtlich geschützt!