Brauchtum

Vereinspreisplattln beim Trachtenverein „Edelweiß“ Höhenmoos

Anton Hötzelsperger
Veröffentlicht von Anton Hötzelsperger

Bei sonnigem und warmen Wetter konnten die insgesamt 52 Dirndl und Buam sowie vier Gruppen beim Vereinspreisplatteln der Edelweißer Höhenmoos  auf der „Freiluft-Bühne“ am Dorfplatz ihr Können zeigen. Besonders die vielen jungen Nachwuchs-Trachtler erfreuten dabei die Zuschauer mit dem, was sie in den Proben erlernt haben. Musikalisch begleitet wurden die Trachtler von der Musikgruppe ZaxnDi.

Die Wertung übernahmen dabei die Preisrichter Peter Reiter (Niederaschau), Hermann Färbinger (Rottau), Peter Thaurer (Prien) und Christian Freund (Atzing). Am Nachmittag konnten dann die Gewinner der der neun Gruppen vom Vorstand Christian Lechner, den Jugendleitern und Vorplattler sowie Dirndlvertreterinnen geehrt werden.

Bei den Buam I gewann Sebastian Schatz vor Thomas Hallmann und Matthias Hallmann. Die ersten drei Plätze bei den Dirndln I gingen an Maja Stangl, Eva Schmid und Sophia Kloo. Korbinian Wagner entschied die Klasse Buam II für sich vor Simon Hepfengraber und Anian Unterseher. Greta Unterseher erlangte den ersten Platz bei den Dirndl II vor Theresa Hepfengraber. Bei den Buam III gewann Dominik Ribow, bei den gleichaltrigen Dirndln Maxima Stangl vor Nani Eschenbach und Andrea Kreuz.

Sepp Stuffer gewann bei den Aktiven Buam vor Peter Steindlmüller und Andreas Sappl. Stephanie Schmaus konnte mit Tagesbestnote den ersten Platz zum wiederholten Male für sich entschieden vor Katharina Steindlmüller und Johanna Steindlmüller.

Die drei Stockerlplätze bei der Altersklasse erreichten Christian Steiner, mit Tagesbestnote bei den Buam, vor Peter Stoib und Wast Schmid.

Auch in diesem Jahr erhielten alle Teilnehmer wieder schöne Preise. Die Kinder und Jugendlichen erhielten Vereins- T-Shirts mit ihrem Namen bedruckt. Die Aktiven Dirndl Ketten passend zum Dirndlgewand und die Aktiven Buam sowie die Männer der Altersklasse gravierte Schuhlöffel.

Die Dirndl und Buam der vier Gruppen liesen sich die gewonnenen Brotzeit-Platten zum Ausklang des schönen Nachmittags direkt im Anschluss schmecken.

Bericht: Trachtenverein Höhenmoos

Fotos: Rainer Nitzsche

Über den Autor

Anton Hötzelsperger

Anton Hötzelsperger

Als freier Journalist bin ich bereits seit vielen Jahren mit der täglichen Pressearbeit für die Region Chiemsee, Samerberg und Oberbayern befasst. Mit den Samerberger Nachrichten möchte ich eine Plattform bieten für Beiträge aus den Bereichen Brauchtum, Landwirtschaft, Tourismus und Kirche, die sonst vielleicht in den Medien keinen breiten Raum bekommen würden.

Schreibe einen Kommentar

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

© Copyright Samerberger Nachrichten.