Kultur

Unterwössen: Benefizkonzert im Alten Bad

Anton Hötzelsperger
Veröffentlicht von Anton Hötzelsperger

Wild, höchst virtuos, einfühlsam und dennoch heimatverbunden geht es zu, wenn am Samstag, 15. Februar um 19 Uhr  die 5 Musiker von Wuid & Dahoam im Alten Bad in Unterwössen auf die Bühne kommen. Die 5 Topmusiker des Chiemgaus, Elisabeth Urban (Geige & Gesang), Andi Niedermaier (Ziach und Klarinette), Sebastian Krause (Horn und Alphorn), Johann Schmuck (Bassposaune und Alphorn) und Thomas Hartmann haben sich in dieser Konstellation formiert um eine gekonnte Mischung aus traditioneller Volksmusik und wildem Crossover gepaart mit Highlights aus Klassik und Jazz zu präsentieren. Durch das große Instrumentarium das sie mitbringen haben sie die Möglichkeit die Unterschiedlichsten Klänge passend zum jeweiligen Musikstil zu verwenden.

Freuen sie sich auf einen kurzweiligen Abend von Mozarts Türkischen Marsch und Vivaldis Winter über die Buachhammer-Polka bis hin zu Nummern von Bob Marley und Alicia Keys, es ist für jeden was dabei…Karten gibt’s bei allen Tourist-Infos im Achental sowie unter www.ticketscharf.de und an der Abendkasse.

VVK: Erwachsene 19€ / erm. 6 € (Schüler&Studenten)

Abendkasse: Erwachsene 22 €/ erm. 10 €

Veranstalter ist die Karl und Erna Eigner Stiftung

Foto: Gemeinde Unterwössen – Altes Bad von Unterwössen

Über den Autor

Anton Hötzelsperger

Anton Hötzelsperger

Als freier Journalist bin ich bereits seit vielen Jahren mit der täglichen Pressearbeit für die Region Chiemsee, Samerberg und Oberbayern befasst. Mit den Samerberger Nachrichten möchte ich eine Plattform bieten für Beiträge aus den Bereichen Brauchtum, Landwirtschaft, Tourismus und Kirche, die sonst vielleicht in den Medien keinen breiten Raum bekommen würden.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Beiträge und Fotos sind urheberrechtlich geschützt!