Allgemein

Unterstützung für Atzinger Feuerwehrjugend  

Veröffentlicht von Anton Hötzelsperger

Auch wenn derzeit coronabedingt keine regelmäßigen und größeren Zusammenkünfte bei der Feuerwehr in Atzing möglich sind, geschehen doch einige Aktivitäten. Unter anderem wird für die neu gegründete Jugendfeuerwehr im Keller des Vereinshauses ein eigener Umzieh- und Vorbereitungsraum eingerichtet. Georg Müller, der zusammen mit Anna Boggusch Leiter der Jugendfeuerwehr ist, machte sich dieser Tage alleine daran, die frisch angelieferten und von der Gemeinde Prien finanzierten vier Doppel-Schränke mit acht Spints für die acht Jugendfeuerwehrleute vorsichtig über die Treppe in den Keller zu bringen. Als dies die zufällig wegen einer  Besprechung anwesenden Vertreter des Fördervereins sahen, packten sie gleich mit an und zu viert war die Arbeit schnell und gut getan.

Fotos: Hötzelsperger – Unsere Aufnahme zeigt Fördervereins-Vorsitzenden Peter Böttinger, Beirat und Gemeinderat Gerhard Fischer, Erster Bürgermeister Andreas Friedrich und Feuerwehrkamerad Georg Müller.

Über den Autor

Anton Hötzelsperger

Als freier Journalist bin ich bereits seit vielen Jahren mit der täglichen Pressearbeit für die Region Chiemsee, Samerberg und Oberbayern befasst. Mit den Samerberger Nachrichten möchte ich eine Plattform bieten für Beiträge aus den Bereichen Brauchtum, Landwirtschaft, Tourismus und Kirche, die sonst vielleicht in den Medien keinen breiten Raum bekommen würden.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Samerberger Nachrichten

Beiträge und Fotos sind urheberrechtlich geschützt!