Tourismus

Und plötzlich eine Hürde…

Anton Hötzelsperger
Veröffentlicht von Anton Hötzelsperger

Die aktuelle Situation wegen dem Corona-Virus verdeutlicht es einem wieder, dass unvorhergesehene Dinge uns plötzlich vor neue Herausforderungen stellen. Auf dem geplanten Weg ist plötzlich eine Hürde zu überwinden, wie es synchron diese Aufnahme verdeutlicht. So liegt neben der St. Florians Kirche bei Frasdorf dieser alte Baum, der durch nur einen Windstoß in zwei Teile gespalten wurde. Trotzdem regt der Blick zur ins Tal und dazu die aufgehende Sonne im Osten zu einem Neuanfang an jedem Tag immer wieder an.

Beitrag und Foto: Herbert Reiter

Über den Autor

Anton Hötzelsperger

Anton Hötzelsperger

Als freier Journalist bin ich bereits seit vielen Jahren mit der täglichen Pressearbeit für die Region Chiemsee, Samerberg und Oberbayern befasst. Mit den Samerberger Nachrichten möchte ich eine Plattform bieten für Beiträge aus den Bereichen Brauchtum, Landwirtschaft, Tourismus und Kirche, die sonst vielleicht in den Medien keinen breiten Raum bekommen würden.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Beiträge und Fotos sind urheberrechtlich geschützt!