Kultur

Überseer Musikantaen gratulierten Keller Steff

Anton Hötzelsperger
Veröffentlicht von Anton Hötzelsperger

Letzten Samstag hatte die Überseer Musiklegende Keller Steff zum Konzert anlässlich seines 10-jährigen Bühnenjubiläums in den Circus Krone München geladen. Die Keller Steff Bigband begrüßte als Special Guests u.A. Flo und Kamil von Django 3000, Susi Raith von den Raith Schwestern und den ehemaligen LaBrassbanda-Tubist Andreas Hofmeir.

Auch die Blaskapelle Übersee-Feldwies, unter der Leitung von Thomas Lindlacher, fand sich unter den „Artisten“ wieder und gestaltete ab 19:30 Uhr das Vorprogramm im Krone Bau. Mit ausgewählten Klassikern brachte die 50-köpfige Kapelle den bis auf den letzten Platz ausverkauften Circus auf Touren. Der Sound im Zirkusbau war einzigartig und die angereisten Fans vom Steff waren gleich synchron mit den Blasmusikklängen. Nach der 45-minütigen Anheizphase war Steff an der Reihe und brachte die Manege gekonnt zum Brodeln. Die Mitglieder seiner Big Band, darunter auch der Saxophonist und Blaskapellenmusikant Peter Lechner, haben einen Auftritt hingelegt, der sich gewaschen hat.

„Artistisch“ ist die treffende Beschreibung für die herausragende musikalische Leistung, die Steff und seine Big Band, gesanglich und instrumental, zeigten. Bei zwei Zugaben konnte Steff und die Big Band auf die Unterstützung vom „fetten Gebläse“, einer kleinen Besetzung der Blaskapelle, zählen. Die Stücke „Kaibeziang“ und „Pillermann“ brachten die Stimmung der Fans in der Arena, angeführt von den Burschen vom Kühlheisl Unterland und Birnpub Grassau, nochmals auf den Höhepunkt. Nach den zahlreichen Zugaben musste aber auch dieser Abend leider irgendwann zu Ende gehen, auch wenn das Publikum wohl noch gerne die ganze Nacht gefeiert hätte. Der heimische Fan-Tross trat mit insgesamt sieben Reisebussen, davon allein vier vom Musikverein, die Heimreise in den Chiemgau an. Die Atmosphäre im Krone Bau war einzigartig und hinterließ bei den Besuchern die Gewissheit, Teil eines ganz besonderen Abends gewesen zu sein. Der Musikverein Übersee-Feldwies bedankt sich bei Steff für das Konzerterlebnis und vor allem bei den Besuchern des Konzertes für die einmalige Stimmung!

Wir hoffen auf weitere 10 Jahre erfolgreiches Bühnendasein der Keller Steff Band, gerne auch wieder mit uns zusammen!

Bericht und Fotos: Musikverein Übersee-Feldwies

 

Über den Autor

Anton Hötzelsperger

Anton Hötzelsperger

Als freier Journalist bin ich bereits seit vielen Jahren mit der täglichen Pressearbeit für die Region Chiemsee, Samerberg und Oberbayern befasst. Mit den Samerberger Nachrichten möchte ich eine Plattform bieten für Beiträge aus den Bereichen Brauchtum, Landwirtschaft, Tourismus und Kirche, die sonst vielleicht in den Medien keinen breiten Raum bekommen würden.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Beiträge und Fotos sind urheberrechtlich geschützt!