Allgemein

Traunsteiner Frauen spenden für Aschauer Kinder

Anton Hötzelsperger
Veröffentlicht von Anton Hötzelsperger

1000 Euro brachten die drei Frauen aus der Vorstandschaft des Traunsteiner Frauenbundes zu Christina Fischer (Bildmitte) und die Kinder der Tagesstätte im Behandlungszentrum Aschau. Schon mehrfach kamen die Traunsteinerinnen nach Aschau und brachten immer etwas für die Kinder mit. Dieses Mal hatten die Traunsteiner Frauen den Erlös aus den Kleiderspenden zusammengelegt und nach Aschau gebracht. „Wir werden das Geld für Spiel- und Beschäftigungsmaterial und für Ausflüge verwenden“, erklärte Christina Fischer bei Kaffee und Kuchen den drei Damen, was mit der großzügigen Spende in der Tagesstätte vorgesehen ist.

Bericht und Foto: Heinrich Rehberg

 

 

Über den Autor

Anton Hötzelsperger

Anton Hötzelsperger

Als freier Journalist bin ich bereits seit vielen Jahren mit der täglichen Pressearbeit für die Region Chiemsee, Samerberg und Oberbayern befasst. Mit den Samerberger Nachrichten möchte ich eine Plattform bieten für Beiträge aus den Bereichen Brauchtum, Landwirtschaft, Tourismus und Kirche, die sonst vielleicht in den Medien keinen breiten Raum bekommen würden.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

© Copyright Samerberger Nachrichten.