Tourismus

Trauer um Touristiker Franz Xaver Weideneder

Anton Hötzelsperger
Veröffentlicht von Anton Hötzelsperger

Nach schwerer Krankheit, jedoch schnell und unerwartet verstarb Franz Weideneder aus Brannenburg. Franz Weideneder war als Mitarbeiter im Landratsamt Rosenheim eng mit dem heimatlichen Tourismus und mit der heimatlichen Kultur beschäftigt. Die Trauerfeier für den im Alter von 68 Jahren Verstorbenen findet am Donnerstag, 13. Februar um 14 Uhr in de Pfarrkirche St. Martin in Flintsbach statt, anschließend ist Beerdigung im Friedhof Flintsbach am Inn.

Foto: Hötzelsperger – Franz Weideneder anläßlich seines 60. Geburtstages in Bernau-Felden am Chiemsee

Über den Autor

Anton Hötzelsperger

Anton Hötzelsperger

Als freier Journalist bin ich bereits seit vielen Jahren mit der täglichen Pressearbeit für die Region Chiemsee, Samerberg und Oberbayern befasst. Mit den Samerberger Nachrichten möchte ich eine Plattform bieten für Beiträge aus den Bereichen Brauchtum, Landwirtschaft, Tourismus und Kirche, die sonst vielleicht in den Medien keinen breiten Raum bekommen würden.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Beiträge und Fotos sind urheberrechtlich geschützt!