Kirche

Trauer-Meldung: Robert Gmeiner aus Atzing

Anton Hötzelsperger
Veröffentlicht von Anton Hötzelsperger

Plötzlich und unerwartet verstorben ist Robert Gmeiner aus Atzing. Robert Gmeiner war lange Jahre beim Priener Bauhof beschäftigt, zuvor war er in Diensten der Gemeinde Wildenwart, zudem war er als Vereinsspieler, Theaterleiter und Versteigerer für die Ortsvereine von Wildenwart und Atzing tätig. Mit diesem Bilderbogen wollen wir an Robert Gmeiner erinnern. Der Sterberosenkranz für ihn ist am Montag, 30. November um 19 Uhr in Wildenwart, die Trauerfeier am Dienstag, 1. Dezember um 14 Uhr, ebenfalls in Wildenwart (Bericht von der Trauerfeier folgt).

Fotos: Hötzelsperger/Rehberg

Über den Autor

Anton Hötzelsperger

Anton Hötzelsperger

Als freier Journalist bin ich bereits seit vielen Jahren mit der täglichen Pressearbeit für die Region Chiemsee, Samerberg und Oberbayern befasst. Mit den Samerberger Nachrichten möchte ich eine Plattform bieten für Beiträge aus den Bereichen Brauchtum, Landwirtschaft, Tourismus und Kirche, die sonst vielleicht in den Medien keinen breiten Raum bekommen würden.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Beiträge und Fotos sind urheberrechtlich geschützt!