Beim Badwirt kam heute der Nikolaus mit drei finsteren Gesellen im Schlepptau zu Besuch und schenkte den Kindern des GTEV-Roßholzen allerhand Spezereien mit Nikolausäpfeln, Nüssen, Orangen und Schokolade.
Mit dem Besuch des heiligen Mannes feierte der Trachtenverein heute in voller Vorfreude auf Weihnachten seine traditionelle Nikolausfeier. Jedes Kind hörte sich an, was der Nikolaus über ihn zu sagen hatte und wie zufrieden er war mit der eifrigen Teilnahme an den Plattlerproben übers Jahr wie auch über die tollen Auftritte der Kinder beim diesjährigen Jubiläumsfest.

Zuvor hatten die Kinder gemeinsam musiziert und ein Theaterstück aufgeführt. Der Vorstand des Trachtenvereins, Martin Schober, nutzte die Gelegenheit, besonders aktive und engagierte Mitglieder für die diesjährige Vereinsarbeit mit einem Präsent zu danken, besonders all jene, die sich für die Kinder- und Jugendarbeit engagierten.

Schließlich hatte der Nikolaus meist nur Gutes zu berichten und freute sich mit den Kindern über ein ereignisreiches Trachtenjahr. So konnten auch die drei Krampuse die Lausbuben und Mädels nur wenig nervös machen, auch wenn sie ganz schön Respekt einflößten.

Fotos: Rainer Nitzsche

Über den Autor

Rainer Nitzsche

Rainer Nitzsche

Als Webseiten - Programmierer habe ich diese Internetpräsenz entwickelt und erstellt. Mit viel Sorgfalt wurde die Plattform durchdacht, optimiert, gefeilt und getunt. Bin auch für die kontinuierliche Betreuung und Pflege der Webseite verantwortlich und habe ein Auge auf die tägliche Aussendung unseres Newsletters.

Als Reportage-Fotograf möchte ich mit wenigen Bildern wiedergeben, was als geschriebener Text vielleicht Bände füllen würde. Es geht um Ereignisberichte in Bildern. Es gilt, schrittweise und in den richtigen Momenten Entwicklung und Ablauf von Ereignissen festzuhalten, die schließlich in einem Höhepunkt gipfeln. Das bedeutet, meine Fotografien sind sehr oft weniger formell und zeigen den Charakter der Menschen eher in einer pose-freien, authentischen Weise, die nicht inszeniert ist.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

© Copyright Samerberger Nachrichten.