Brauchtum

Trachtler bei Bernauer Seniorennachmittag

Veröffentlicht von Christina Rechl

Eine gemeinsame Freude hatten Klein und Groß als beim jüngsten Seniorennachmittag der Gemeinde Bernau im Katholischen Pfarrheim Kinder und Jugendliche aus den Reihen des örtlichen Trachtenvereins „D´Staffestoana“ ihr tänzerisches und musikalisches Können zeigten.

Für Franz Praßberger, 3. Bürgermeister, Vorstand des Trachtenvereins und Seniorenbeauftragter der Gemeinde war dieses Treffen der älteren Mitbürger ein besonderes Erlebnis. „Rund 30 Kinder und Jugendliche haben mit Freude und Stolz gezeigt, was sie in den Proben erlernt haben, hierzu gilt mein besonderer Dank den Jugendleiterinnen Sandra Paul und Barbara Bauer“. Die Ansage an diesem Nachmittag mit Erklärungen zu den Bernauer Trachten übernahm aus den Reihen der Jugend Johannes Deingruber, für die musikalische Begleitung beim Auftanz sorgte Laurent Bauer mit seiner Ziach. Zum gemeinsamen Singen begleiteten sich die Kinder und Jugendlichen selbst mit gekonnter Gitarrenmusik. Abgerundet wurde der Seniorennachmittag noch mit Kaffee und Kuchen, gespendet von den Frauen des Bernauer Trachtenvereins.

Bilder: Franz Praßberger

Redaktion

Christina Rechl

Mitglied der Redaktion

Samerberger Nachrichten

Beiträge und Fotos sind urheberrechtlich geschützt!