Brauchtum

Trachtenball im Kurhaus Bad Aibling

Anton Hötzelsperger
Veröffentlicht von Anton Hötzelsperger

Zum zweiten Mal treffen sich Trachtenliebhaber in farbenfrohen Dirndln und schneidigen Lederhosen am Freitag, 20. Oktober um 20 Uhr zum „Tanz in Tracht“ im Kurhaus Bad Aibling. Zudem warten Plattler, Goaßlschnalzer, bayerische Schmankerl und Freibier aus dem Holzfass auf die Besucher.

Egal ob traditionelle Blas- und Tanzlmusik, Walzer, Polka oder auch alte Schlagermelodien – hier kommt jeder auf seine Kosten, egal ob Profi- oder Gelegenheitstänzer. Für die richtige Stimmung sorgen gleich zwei bekannte Musikgruppen.

Unter der Leitung des bekannten Münchner Musikers und Kapellmeisters Wolfgang Grünbauer begeistern die „Münchner Oktoberfest Musikanten“ gemeinsam mit der Sängerin Gigi Pfundmair die Ballbesucher an diesem Abend mit traditioneller Blasmusik, bekannten Gassenhauern und alten Schlagermelodien. Die Gruppe ist fester Bestandteil im traditionellen Festzelt der „Oiden Wies´n“ auf dem Oktoberfest und dem „Oide Wies´n Bürgerball“ in München. Und auch die Stücke der „Weiß´ngroana“ locken auf die Tanzfläche. Abwechselnd sorgen diese beiden herausragenden Musikgruppen bis in die Nacht hinein für geselliges Beisammensein.

Natürlich darf hier auch das Brauchtum nicht fehlen. Der Trachtenverein „Isargau“ aus München lässt es sich nicht nehmen und begeistert die Ballbesucher mit bayerischen Plattlern und Figurentänzen. Und die Auer Goaßlschnalzer lassen kräftig ihre Peitschen knallen.

Zur Einstimmung auf den Trachtenabend wird zwischen 19:00 und 20:00 Uhr im Foyer ein frisches Freibier aus dem Holzfass angezapft. Um das leibliche Wohl an diesem Abend kümmert sich das hauseigene Restaurant „antons“ mit bayerischen Schmankerln und Durstlöschern.

Der Einlass beginnt um 19:00 Uhr. Karten sind für 29 Euro (Schüler/Studenten 18 Euro) im Haus des Gastes, Wilhelm-Leibl-Platz 3, 83043 Bad Aibling, Tel: 08061-9080-15, und an allen MünchenTicket-Vorverkaufsstellen erhältlich.

Fotos: Die mitwirkenden Gruppen beim Trachtenball in Bad Aibling

 

Über den Autor

Anton Hötzelsperger

Anton Hötzelsperger

Als freier Journalist bin ich bereits seit vielen Jahren mit der täglichen Pressearbeit für die Region Chiemsee, Samerberg und Oberbayern befasst. Mit den Samerberger Nachrichten möchte ich eine Plattform bieten für Beiträge aus den Bereichen Brauchtum, Landwirtschaft, Tourismus und Kirche, die sonst vielleicht in den Medien keinen breiten Raum bekommen würden.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

© Copyright Samerberger Nachrichten.