Kultur

Trachten-Werk-Woche in Babenhausen

Anton Hötzelsperger
Veröffentlicht von Anton Hötzelsperger

Liebe Interessenten an den Aktionen der Trachtenkulturberatung,

wir sind gut beschäftigt mit den Vorbereitungen der dritten Trachten-Werk-Woche in Babenhausen, in der Woche nach Ostern, Dienstag 03. April bis Sonntag, 8. April 2018. Und damit jeder die Chance hat, noch mitzumachen, kommt diese Mail. Denn in zwei Kursen haben wir noch Platz für kurzentschlossene Teilnehmer:

Zum ersten Mal bieten wir einen Korbmacherkurs. Da der Kurs über eine ganze Woche läuft, darf der entstehende Henkelkorb richtig aufwendig sein. Verschiedene Techniken werden gelehrt. Zwei Deckel verschließen ihn, wie bei den historischen Vorbildern. Praktisch, wie seine Form ist, wird er bestimmt zum treuen Begleiter. Die Kursleiterin Theresia Asam ist in Korbmacherkreisen bekannt als die Veranstalterin des Flechtertreffens in Baar.

Unser Hemdenkurs zusammen mit der flexiblen Trachtenschneiderin Ute Palmer-Wagner bietet gleich eine ganze Bandbreite an möglichen Modellen. Blusen und Hemden verschiedener Macharten und Schnitte stehen zur Wahl. Sie lernen den Umgang mit den praktischen Kappnähten und Schnittteilen, die häufig nur aus Quadraten und Rechtecken bestehen, denn historische Vorbilder stehen Pate. Die beiden beigegebenen Dokumentationen zum Schnitt machen vielleicht dem ein oder anderen Lust auf mehr! Die Vielfalt der Hemden und die Attraktivität der historischen Schnitte überrascht immer wieder. Bisher haben die Teilnehmer eher anderthalb bis zwei Hemden während der Trachten-Werk-Woche geschafft.

Der Lehrgang kostet 110 EUR, hinzu kommen Verpflegung und bei Bedarf Übernachtung in der Jugendbildungsstätte Babenhausen. Nähere Informationen erhalten Sie bei der Trachtenberatungsstelle: trachtenkulturberatung@bezirk-schwaben.de

Veranstalter der Trachten-Werk-Woche ist die Trachtenberatungsstelle des Bezirks Schwaben zusammen mit dem Bayerischen Landesverein für Heimatpflege e.V.

Weitere informationen:

Anhang:

 

Über den Autor

Anton Hötzelsperger

Anton Hötzelsperger

Als freier Journalist bin ich bereits seit vielen Jahren mit der täglichen Pressearbeit für die Region Chiemsee, Samerberg und Oberbayern befasst. Mit den Samerberger Nachrichten möchte ich eine Plattform bieten für Beiträge aus den Bereichen Brauchtum, Landwirtschaft, Tourismus und Kirche, die sonst vielleicht in den Medien keinen breiten Raum bekommen würden.

Schreibe einen Kommentar

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

© Copyright Samerberger Nachrichten.